ZDF

Markus Lanz für ZDF-Doku zu Besuch bei Fidel Castros Erben

Markus Lanz für ZDF-Doku zu Besuch bei Fidel Castros Erben
Markus Lanz Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Juliane Werner"

Mainz (ots) - Kuba ist für viele ein Sehnsuchtsort. Aber bei genauerem Hinsehen offenbart sich, wie brüchig nicht nur die Häuserfassaden sind. In der 90-minütigen ZDF-Dokumentation "Markus Lanz - Kuba!" am Dienstag, 15. August 2017, 22.45 Uhr, besucht Markus Lanz das Land der legendären Revolutionsführer Fidel Castro und Che Guevara. Auf seiner Reise von Havanna über Vinales bis nach Santiago de Cuba trifft Lanz sowohl prominente Kubaner als auch Kleinunternehmer, Bauern, Hafenarbeiter und Exilkubaner.

Seit Barack Obama im Dezember 2014 die Eiszeit zwischen Amerika und Kuba beendete, gibt es einen Ansturm auf den Inselstaat, nicht nur von US-Touristen. Auch viele deutsche Urlauber scheinen die Karibikinsel mit ihren endlosen Sandstränden, malerischen Stadtvierteln aus der Kolonialzeit und Oldtimern in allen Regenbogenfarben noch einmal erleben zu wollen, bevor der sozialistische Charme Kubas von kapitalistischen Einflüssen überlagert werden könnte.

Markus Lanz lernt auf seiner Reise den Bestsellerautor Leonardo Padura kennen und den Exilkubaner, Unternehmer und politischen Aktivisten Hugo Cancio, der ständig zwischen Miami und Havanna pendelt. Lanz spricht mit Hafenarbeitern, trifft eine Deutsch-Kubanerin mit ihrer Familie, Kleinunternehmer, Bauern, einen katholischen Pater, junge Boxtalente und viele mehr.

Sie alle haben sehr unterschiedliche Ansichten und Haltungen und erzählen Markus Lanz von ihren Sehnsüchten und Vorstellungen. Sie berichten, wie sie auf unterschiedliche Weise für sich persönlich das Erbe Castros angetreten haben und was sie von ihrer Zukunft erwarten.

Eine Woche nach Ausstrahlung der Dokumentation, am Dienstag, 22. August 2017, meldet sich Markus Lanz mit seinem gleichnamigen Talk aus der Sommerpause zurück.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Silke Blömer, Telefon: 030 - 2099-1097; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70 - 16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/markuslanz

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: