ZDF

Annette Frier als Ella Schön bei ZDF-Dreh zu neuer "Herzkino"-Reihe

Julia Richter (Christina) und Annette Frier (Ella Schön). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Stephanie Kulbach"

Mainz (ots) - "Gefühle strengen mich an. Nicht, dass ich nicht auch welche hätte, aber ich gehe ihnen lieber aus dem Weg", erklärt die Frankfurter Versicherungsangestellte Ella Schön (Annette Frier). Erst das Aufeinandertreffen mit dem chaotischen Freigeist Christina (Julia Richter), mit der ihr verstorbener Mann heimlich eine zweite Familie gegründet hatte, bringt ihre Welt ins Wanken. Am Dienstag, 8. August 2017, haben die ZDF-Dreharbeiten zu der neuen "Herzkino"-Reihe mit dem Arbeitstitel "Ella Schön" in Berlin und Fischland an der Ostseeküste begonnen. Neben Annette Frier und Julia Richter stehen Rainer Reiners, Lina Wendel, Josef Heynert, Reiner Schöne und viele andere vor der Kamera. Regie führt Maurice Hübner nach den Drehbüchern von Simon X. Rost und Elke Rössler.

Zu viel unausgesprochener Gefühlskram bereitet Ella Schwierigkeiten. Viele finden das seltsam, sie selbst weiß, was es ist: Asperger. So sagt sie ihren Mitmenschen die Wahrheit stets unverblümt ins Gesicht - eine gleichermaßen wirksame wie unterhaltsame Eigenart. Überraschenderweise gewinnt sie genau damit oft ungewollt die Herzen der anderen. Im ersten Film für die neue "Herzkino"-Reihe "Ella Schön" mit dem Arbeitstitel "Die Inselbegabung" muss sich Ella einer besonderen Herausforderung stellen: Sie findet heraus, dass ihr verstorbener Mann ihr nicht nur ein Haus an der Ostseeküste hinterlassen hat, sondern auch noch eine hochschwangere Frau mit zwei Kindern. Zu allem Überfluss weigert sich die lebhafte Christina standhaft, das Haus zu räumen - dabei muss Ella es aus finanziellen Gründen so schnell wie möglich verkaufen. Von der Konfrontation mit Thomas' "zweiter Frau" überfordert, schaltet Ella auf Autopilot und will mit dem Kopf durch die Wand: Kurzentschlossen quartiert sie sich in einen abgelegen Teil des Hauses ein und bemüht alle juristischen Kniffe, um die ungebetenen Hausbewohner loszuwerden. Blöd nur, dass sie mit der Zeit anfängt, Christina und ihre Kinder zu mögen

Im zweiten Film mit dem Arbeitstitel "Das Ding mit der Liebe" heuert Ella bei Rechtsanwalt Kollkamp (Rainer Reiners) an. Ihr erster Fall dreht sich ausgerechnet um eine Freundin von Christina: Köchin Josi (Anna Unterberger) wurde während ihrer Schwangerschaft gekündigt. Doch schon bald kommt Ella dahinter, dass Josi in ein privates Dilemma geraten ist und kein Gericht der Welt ihr helfen kann.

"Ella Schön" wird im Auftrag des ZDF von der Dreamtool Entertainment GmbH (Produzenten: Stefan Raiser und Felix Zackor) produziert. Verantwortliche ZDF-Redakteurin ist Corinna Marx. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 6. Oktober 2017. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

https://herzkino.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/herzkino

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 - 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12154, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ellaschoen

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: