ZDF

Die Leichtathletik-WM 2017 live im ZDF

Die Leichtathletik-WM 2017 live im ZDF
Leichtathletik-WM 2017 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Mit den 16. Leichtathletik-Weltmeisterschaften vom 4. bis zum 13. August 2017 in London kehrt der große Sport fünf Jahre nach den Olympischen Spielen in die britische Hauptstadt zurück. Athleten aus mehr als 200 Ländern kämpfen in 47 Disziplinen um die WM-Titel. Das ZDF berichtet im Wechsel mit der ARD live und in Zusammenfassungen aus dem Londoner Queen Elizabeth Olympic Park. Und das zur besten Sendezeit: Die Übertragungen beginnen in der Regel um 20.15 Uhr, an Wochenenden stehen bereits ab 11.00 Uhr Live-Sendungen auf dem Programm. Da aufgrund der Vielzahl der Wettbewerbe nicht alle Ereignisse im Hauptprogramm präsentiert werden können, steht ein umfangreiches Livestream-Angebot zur Verfügung. Dort werden hauptsächlich die aus deutscher Sicht relevanten technischen Events sowie die Mehrkämpfe in voller Länge gesendet.

Das ZDF beginnt seine WM-Berichterstattung am Freitag, 4. August 2017, von 22.15 bis 23.15 Uhr. "ZDF SPORTextra" zeigt unter anderem das 10.000-Meter-Rennen der Männer. Die Qualifikationen 100 Meter und Diskus der Männer sowie Stabhochsprung der Frauen können bereits von 20.00 bis 22.00 Uhr im ZDF-Livestream verfolgt werden. Die weiteren ZDF-WM-Tage sind: Sonntag, 6. August, Dienstag, 8. August, Donnerstag, 10. August, sowie Samstag, 12. August 2017. Dem Anlass entsprechend geht das "aktuelle sportstudio" am Samstag, 5. August 2017, auf Reisen: ZDF-Moderator Jochen Breyer begrüßt ab 22.55 Uhr seine Gäste live aus London.

Auch Themen jenseits von "schneller, höher, weiter" stehen im Blickpunkt einer sorgfältigen journalistischen Berichterstattung: Erklärstücke zu einzelnen Disziplinen, Athletenporträts, IAAF Inside, Dauerbrenner Doping und vieles mehr. Dazu ergänzen ein umfassendes Online-Angebot und eine starke Social-Media-Präsenz das Programm.

Das ZDF tritt in London mit seinem eingespielten Leichtathletik-Team unter der Leitung von Achim Hammer an. Durch die "ZDF SPORTextra"-Sendungen führt als Moderator und Interviewer Norbert König, die Entscheidungen im Olympiasta¬dion kommentieren Peter Leissl und Marc Windgassen. Als Tribünenreporterin ist Anna Kraft im Einsatz, die unmittelbar zum Live-Wettbewerb Stimmen von Trainern, Betreuern und Angehörigen einholt. Die Livestreams kommentiert Stefan Bier, unterstützt von Co-Kommentator und Experte Michael Schrader, dem Zehnkampf-Vize-Weltmeister von 2013.

Eigene Kameras, Ü-Wagen und Schnittplätze, die gemeinsam mit der ARD genutzt werden, stehen bereit, um das Weltbild des Hostbroadcasters jederzeit in Eigenregie ergänzen zu können und die Dramaturgie des Geschehens im Stadion auch aus nationaler Sicht für die Zuschauer bestmöglich aufzubereiten.

Pressemappe: http://ly.zdf.de/lPvm/

https://zdfsport.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFsport

http://facebook.com/ZDFsport

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: