ZDF

"Tod in Sevilla" als Free-TV-Premiere im ZDF

"Tod in Sevilla" als Free-TV-Premiere im ZDF
Den Polizeichef von Sevilla, Javier Falcón (Juan Diego Botto, l.), verbindet eine tiefe Freundschaft mit dem Undercover-Agenten Yacub (Alberto San Juan). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Julio ...

Mainz (ots) - "Tod in Sevilla" heißt der spanisch-marokkanisch-deutsche Thriller, den das ZDF am Dienstag, 1. August 2017, 23.15 Uhr, als Free-TV-Premiere ausstrahlt. Der wendungsreiche Thriller ist die Verfilmung des vierten Teils der Javier-Falcón-Reihe des britischen Krimi-Autors Robert Wilson.

Javier Falcón (Juan Diego Botto), Polizeichef von Sevilla, wird von seinem alten Freund Yacub (Alberto San Juan) um Hilfe gebeten. Der hatte sich vor einiger Zeit undercover in eine islamistische Terrorzelle eingeschleust. Diese hat es nun auf Yacubs Sohn abgesehen, der sich zunehmend radikalisiert. Gleichzeitig wird der achtjährige Sohn von Falcóns Freundin Consuelo (Paz Vega) entführt. Die Spuren führen in die Kreise der russischen Mafia. Als sich die beiden Fälle überschneiden, muss Falcón wichtige Entscheidungen treffen. Wem kann er noch vertrauen, und wie kann er die Menschen, die er liebt, beschützen, bevor es zu spät ist?

"Tod in Sevilla" entstand in Kooperation mit dem ZDF und den spanischen TV-Sendern TVE und Canal Sur.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sevilla

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: