ZDF

"dunja hayali" im ZDF über das angespannte deutsch-türkische Verhältnis

Duna Hayali Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Svea Pietschmann"

Mainz (ots) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel verschärft die Reisehinweise des Auswärtigen Amts für die Türkei - eine Kehrtwende in der Türkei-Politik. Mindestens 22 Deutsche wurden seit dem Putschversuch im vergangenen Jahr verhaftet, neun davon sind immer noch in Haft. Was bedeutet die neue Eskalation in der Türkei-Krise für deutsche Staatsbürger? Sind Deutsche in der Türkei noch sicher? In der vierten Ausgabe von "dunja hayali" diskutiert die Moderatorin am Mittwoch, 26. Juli 2017, 22.15 Uhr im ZDF, mit ihren Gästen Can Dündar, dem ehemaligen Chefredakteur der regierungskritischen türkischen Tageszeitung "Cumhuryiet" und Hüseyin Tolu, dem Bruder der in der Türkei inhaftierten deutschen Journalistin Mesale Tolu.

Im Anschluss spricht Dunja Hayali mit Schlagersänger Patrick Lindner und Michael Schmieder, dem ehemaligen Leiter eines Pflegeheims, über ein Tabu-Thema: die Unterbringung von Angehörigen in Pflegeeinrichtungen. In der Sendung spricht Lindner erstmals über die Demenzerkrankung seiner Mutter und sagt: "Wir müssen einmal ganz offen darüber reden, dass es in Ordnung ist, Angehörige in ein Heim zu geben. Auch wenn sich alles dagegen sträubt. Man kann das nicht alleine schaffen und muss vor allem an die betroffene Person denken!"

Im dritten Thema der Sendung beleuchtet Dunja Hayali unter dem Motto "Grillen ja - töten nein? Wie weit geht unsere Lust auf Fleisch?" die Schattenseite der Grillsaison. Denn wenn Bratwurst und Steak auf dem Rost brutzeln, denken die wenigsten daran, dass dafür ein Tier sterben musste. Knapp 60 Millionen Schweine wurden 2016 in Deutschland geschlachtet. Statistisch gesehen verspeist jeder Deutsche in seinem Leben 45 Tiere. Doch würden wir auch so viel Fleisch essen, wenn wir die Tiere vorher selbst schlachten müssten? Darüber diskutiert die Moderatorin mit Fernsehköchin Sarah Wiener und Schauspieler und Moderator Jochen Schropp.

ZDFinfo wiederholt die "dunja hayali"-Ausgabe am Freitag, 28. Juli, 7.45 Uhr.

"dunja hayali" wird noch bis zum 16. August 2017 mittwochs live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio gesendet.

https://presseportal.zdf.de/pm/dunja-hayali/

https://zdf.de/politik/dunja-hayali

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/dunjahayali

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Aktualisierung am 25.07.2017 um 13:54 Uhr.

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: