ZDF

"Inga Lindström": ZDF dreht neue Filme der "Herzkino"-Reihe

Von links: Sebastian Wiegärtner (Kamera), Bernd-Christian Althoff (Birger), Franziska Wulf (Liv), Silke Matthias (Dr. Theisen), Marco Serafini (Regie). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Arvid Uhlig"

Mainz (ots) - In einem neuen Film der ZDF-"Inga Lindström"-Reihe muss die Tierärztin Liv (Franziska Wulf) die Besitzer eines Gestüts von ihrem Können überzeugen. Der Film mit dem Arbeitstitel "Das Haus am See" entsteht seit Mitte Juni 2017 in Schweden. Neben Franziska Wulf stehen Bernd-Christian Althoff, Esther Schweins, Christoph M. Ohrt, Manuel Mairhofer und viele andere vor der Kamera. Regie führt Marco Serafini nach dem Drehbuch von Svenja Rasocha. Vier weitere Filme der Reihe entstehen noch in diesem Sommer.

Livs Herzenswunsch scheint endlich in Erfüllung zu gehen: In der Tierarztpraxis ihrer verstorbenen Mutter ist eine Stelle ausgeschrieben - und Liv möchte unbedingt an den früheren Wirkungsort ihrer Mutter zurückkehren. Doch es gibt einen Haken: Bevor sie den Zuschlag bekommt, muss sie ihre Fähigkeiten auf dem Gestüt von Ingmar (Christoph M. Ohrt) und Harriet Andersson (Esther Schweins) unter Beweis stellen. Die beiden kennen sie zwar von früher, sind aber von der jungen Tierärztin nicht recht überzeugt. Einzig ihr Sohn Mikael, Livs ehemaliger Spielkamerad aus Kindertagen, ist begeistert von ihr. Doch Liv fühlt sich auch zu dem sympathischen Pferdetrainer Birger (Bernd-Christian Althoff) hingezogen.

Das ZDF wird in diesem Sommer noch vier weitere "Inga Lindström"-Filme produzieren: Ellenie Salvo González, Markus Brandl, Helmut Zierl, Fanny Stavjanik, Anna Puck und Merle Collet spielen in dem Melodram mit dem Arbeitstitel "Inga Lindström: Herzen zu versteigern" (Regie: Matthias Kiefersauer). "Lilith und die Sache mit den Männern", "Das Hochzeitskleid" sowie "Vom Festhalten und Loslassen" sind die Arbeitstitel weiterer neuer Verfilmungen der "Inga Lindström"-Reihe. Eine romantische Komödie mit dem Arbeitstitel "Inga Lindström: Das Postboot in den Schären" (Regie: Ulli Baumann) mit Nele Kiper, Alexander Gier, Wookie Mayer und Wolfgang Häntsch ist bereits abgedreht.

Die sechs neuen Filme der "Inga Lindström"-Reihe werden im Auftrag des ZDF von der Bavaria Fernsehproduktion GmbH (Produzent: Ronald Mühlfellner) produziert. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Alexander S. Tung. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober 2017. Sendetermine stehen derzeit noch nicht fest.

https://herzkino.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/herzkino

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 - 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindström

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: