ZDF

ZDF-Programmhinweis
Volle Kanne, Montag, 1. Juli 2002, 9.05 Uhr

    Mainz (ots) -
    
    
    Montag, 1. Juli 2002, 9.05 Uhr
    Volle Kanne - Service täglich
    mit Ingo Nommsen
    
    Gast im Studio: die Kabarettistin Cordula Stratmann
    Top-Thema: Sprachförderung im Kindergarten
    Einfach lecker: Frühlingspfanne mit Sauce Hollandaise -
    Kochen mit Küchenmeister Armin Roßmeier
    Tier & Wir: Hunde als Rettungsschwimmer
    Musicaltipp: Dschungelbuch
    Praxis vor 10: Aut idem - Gleiches Medikament, aber billigeres
    Rezept?
    Trend: Gemüse-Eis
    
    Montag, 1. Juli 2002, 19.40 Uhr
    WISO
    mit Michael Jungblut
    Aktiendebakel - Angst vor dem tiefen Sturz / Stichprobe: Im Urlaub
    richtig versichert / Abzocke in Euro-Land - Hohe Gebühren bei
    Auslandsüberweisungen /
    Expertenthema: Mündliche Verträge
    
    "WISO"-Tipp: Wie viel Versicherung braucht mein Haus?
    
    Egal ob Luxusvilla oder Reihenhaus, sie alle sind den Versicherern
gleich lieb. Ein Haus braucht Schutz, das ist klar! Aber wie viel und
was darf er kosten? Jährlich brennen rund 60000 Gebäude in
Deutschland. Schon ein brennender Dachstuhl richtet genug Schaden an
und verursacht hohe Kosten. Feuer, Leitungswasser, Sturm sind nur die
drei größten Risiken, gegen die es sich zu versichern gilt.
Zusätzlich werden auch Policen gegen Glasbruch, Brand im Kamin und
Wasseraustritt aus Aquarien und Wasserbetten verkauft. Der rundum
Kompaktschutz ist die Edelvariante für das Haus. Dabei verlangen
teure Versicherungen dreimal soviel wie günstige Gesellschaften. Und:
Wer beim Immobilienkauf vergessen hat, die teuren Versicherungen vom
Alteigentümer zu kündigen, hat Pech gehabt: Sie werden nach Ablauf
der Frist automatisch übernommen.
    
    Welche Versicherungen beim Immobilienkauf sinnvoll sind und welche
nicht, wie man Über- und Unterversicherung vermeidet und worauf man
beim Vergleichen achten sollte, ist im "WISO"-Tipp zu erfahren.
    
    Expertenthema: Mündliche Verträge
    
    Mündliche Verträge werden im Alltag dauernd geschlossen: Die
Kartenreservierung für Theater und Kino, Klamotten aus dem Katalog
oder Heizöl für den nächsten Winter. Am Telefon geht das schnell und
bequem. Nach deutschem Recht kommen zwar viele Verträge formlos
zustande, dennoch schadet bisweilen ein schriftlicher Vertrag nicht.
Sollte es später zum Streit kommen, ist man abgesichert. Im Gespräch
mit einem Experten erklärt "WISO", was man bei mündlichen Verträgen
beachten sollte.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: