ZDF

ZDF-Programmhinweis
Dienstag, 18. Juni 2002, 23.25 Uhr und Freitag, 21. Juni 2002, 10.50 Uhr
Das Wunder von Bern
Film von Ulrich Lenze

    Mainz (ots) - Er war eine Ikone des deutschen Fußballs - Fritz
Walter, Kapitän jener deutschen Nationalmannschaft, die sich 1954
gegen die hochfavorisierten Ungarn die Weltmeisterschaft erkämpfte.
Am vergangenen Montag starb Fritz Walter im Alter von 81 Jahren. Aus
diesem Anlass zeichnet das ZDF nach, wie er und seine Mannen in der
Schweiz einen deutschen Nachkriegsmythos begründeten:
    
    Stellvertretend für das klein gewordene Nachkriegsdeutschland
ackerten die deutschen Spieler unermüdlich - und vollbrachten am 4.
Juli 1954 das "Wunder von Bern": Die "elf Freunde" um Fritz Walter
und Sepp Herberger gewannen 3:2 - doch als Weltmeister fühlten sich
alle Deutschen. In den schweren Jahren der Nachkriegszeit war der
WM-Titel das erste gemeinsame Erfolgserlebnis: "Wir sind wieder wer!"
    
    Der Film zeichnet den Weg zum Finale nach, schildert den Verlauf
des schicksalhaften Spiels. Stars wie Fritz Walter und Ferenc Puskas
sowie fußballbegeisterte Zeitzeugen geben Aufschluss darüber, warum
die Geschichte der "Helden von Bern" noch heute legendär ist.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: