ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Zehn Jahre Engagement für den Denkmalschutz / ZDF-Aktion "Bürger, rettet Eure Städte" feiert Jubiläum

Mainz (ots) - Die ZDF-Denkmalschutzsendung "Bürger, rettet Eure Städte" feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. In über 110 Sendungen sind bisher fast 230 Baudenkmale und Stadtensembles aus allen Regionen Deutschlands vorgestellt worden, die auf der Förderliste der "Deutschen Stiftung Denkmalschutz" stehen. Zum Jubiläum hält die Sendung am Sonntag, 16. Juni 2002, 10.45 Uhr im ZDF Rückschau. Aus dem reichen Archiv und mit aktuellen Bildern werden die Sanierungsfortschritte besonders wichtiger Bauten im letzten Jahrzehnt dokumentiert. Mit dabei ist die Backsteinkirche St. Georgen in Wismar: vor zehn Jahren eine Ruine und heute auf dem besten Wege der Wiederherstellung. Neben weiteren Großprojekten aus Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt erwartet die Zuschauer auch Nostalgisch-Kurioses: die Geschichte historischer Fahrstühle in Berlin. Seit dem 6. Juni 1992 setzt sich die ZDF-Denkmalschutzsendung "Bürger, rettet Eure Städte" Monat für Monat für die Rettung einmaliger Baudenkmale ein. Für viele Gebäude war ihr "Auftritt" im ZDF der entscheidende Schritt zur endgültigen Sanierung. Von der Burg bis zur Windmühle, vom Dom bis zum Park, vom Mittelalter bis zur Bauhaus-Zeit - "Bürger, rettet Eure Städte" engagiert sich für den Wiederaufbau in Ostdeutschland sowie für die Sanierung maroder Bauwerke in Westdeutschland und steht auf der Seite von Bürgerinitiativen, die sich ganz privat für den Denkmalschutz einsetzen. ZDF-Intendant Markus Schächter: "Die ZDF-Initiative 'Bürger, rettet Eure Städte' gewinnt, neben ihrer kulturpolitischen Bedeutung, auch eine kulturgeschichtliche Dimension mit gesellschaftlichen und menschlichen Auswirkungen. Sie verweist auf unsere Geschichte, also auf unsere Wurzeln und Fundamente. Im Bewusstsein dieses Zusammenhangs zwischen Geschichte und Gegenwart hat unser öffentlich-rechtliches Fernsehen eine kulturelle Verpflichtung sowohl in unserem Programm wie in der gesellschaftlichen Praxis." Seit über zehn Jahren arbeitet das ZDF bei diesem Engagement mit der "Deutschen Stiftung Denkmalschutz" zusammen. Der Stiftung sind in dieser Zeit, vor allem mit Hilfe der Erlöse der Fernsehlotterie "GlücksSpirale" und vieler weitere Initiativen des ZDF, über 270 Millionen Euro zugeflossen. Über diese Denkmalschutz-Initiativen hinaus fördert der Mainzer Sender unter anderem den Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche und die Sanierungen der Dome zu Speyer und Worms. Mehr Infos auch im Internet unter: www.zdf.de/buerger Die nächsten Sendetermine von "Bürger, rettet Eure Städte": 28. Juli, 18. August und 29. September 2002. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: