ZDF

Stress auf Streife: "ZDF.reportage" über Polizisten am Limit

Stress auf Streife: "ZDF.reportage" über Polizisten am Limit
Polizeikommissarin Melanie Zucker und Polizeioberkommissar Markus Baier auf dem Weg zum Einsatz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Kai Posmik"

Mainz (ots) - Einsätze am Limit, Respektlosigkeit und nicht selten Gewalt - für viele Polizisten ist das längst Alltag. Dazu: Überstunden und eine Entlohnung, die nicht gerade üppig ist. Die "ZDF.reportage" beleuchtet am Sonntag, 12. Februar 2017, 18.00 Uhr, den "Stress auf Streife - Wenn Polizisten zur Zielscheibe werden": Deutschlands Polizisten fühlen sich immer häufiger ins Abseits gedrängt und mit Gewalt konfrontiert - viele sehen sich als die Prügelknaben der Nation.

Der Bremer Hauptbahnhof ist besonders an langen "Diskowochenenden" ein heißes Pflaster. Es gibt keinen Ort in der Hansestadt, an dem Polizeiarbeit so intensiv und gefährlich ist wie dort für die Beamtinnen und Beamten der Bundespolizeiinspektion Bremen Hauptbahnhof. So klein der Bahnhof, so groß der Deliktbereich: Diebstähle, Raub, Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Gewaltdelikte, hilflose Personen, betrunkene Partygänger, randalierende Fußballfans.

Die Polizeiinspektion Ost in Hannover ist eine von sechs Inspektionen der niedersächsischen Landeshauptstadt. 400 Mitarbeiter sind für zirka 180 000 Einwohner zuständig, bevölkerungsstatistisch gilt Hannover-Ost als Mischgebiet. "Es ist aggressiver geworden, Beleidigungen gehören zum Alltag, Tätlichkeiten sind nicht selten. Das ist eine andere Situation als noch vor zehn, erst recht vor 20 Jahren oder länger", sagt Polizeihauptkommissar Markus Baier, der dort täglich im Einsatz ist. Über mehrere Wochen hat die "ZDF.reportage" die Polizeibeamten in Bremen und Hannover in ihrem Alltag begleitet und ihre tägliche Arbeit hautnah erlebt.

http://reportage.zdf.de/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com./ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfreportage

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: