ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Kunst live im Internet
Mit ZDF.online 100 Tage "Documenta 11" erleben

    Mainz (ots) - ZDF.online ist in Kooperation mit dem Hessischen
Rundfunk live dabei, wenn die weltgrößte Kunstausstellung "Documenta
11" am Freitag, 7. Juni 2002, in Kassel ihre Pforten öffnet: Unter
www.d11tv.de findet der Internetnutzer während der 100
Ausstellungstage Live-Videos, aktuelle Berichte und
Hintergrundinformationen rund um die Kunstwerke der 118 beteiligten
internationalen Künstler.
    
    Los geht's unter www.d11tv.de bereits am Donnerstag, 6. Juni 2002,
12.00 Uhr, wenn die Pressekonferenz zur "Documenta 11" live im
Internet übertragen wird. Am Freitag, 7. Juni 2002, gibt es ein
Live-Video von der Documenta-Eröffnung mit ausgewählten Gästen. Der
"aspekte"-Talk live aus Kassel ist am Samstag, 8. Juni 2002, ab 18.00
Uhr im Netz zu verfolgen. Luzia Braun, Moderatorin des
ZDF-Kulturmagazins, begrüßt in der Gesprächsrunde als Gäste unter
anderen Jan Hoet, Leiter der documenta 9, Christoph Schäfer, Mitglied
der Künstlergruppe "Park Fiction", die an der "Documenta 11"
teilnimmt, und Peter Weibel, Direktor des Zentrums für Kunst- und
Medientechnologie in Karlsruhe.
    
    ZDF.online und der Hessische Rundfunk stellen dem User über die
gesamte Ausstellungsdauer von 100 Tagen täglich 100 Sekunden lang ein
künstlerisches Projekt als Video vor und halten ihn mit
Themenschwerpunkten über Kassel, die "Documenta 11" und deren aus
Nigeria stammenden Leiter Okwui Enwezor sowie über die aktuelle
Kunstszene auf dem Laufenden.
    
    Auch unter www.heute.t-online.de erfährt der User ab Freitag, 7.
Juni 2002, alles Wichtige über die "Documenta 11", über die
ausstellenden Künstler, den Kurator Okwui Enwezor und die Geschichte
der "documenta". Ein kritischer Vorbericht zur Ausstellung,
umfangreiche Serviceinformationen, Animationen und eine aktuelle
Berichterstattung über die Kasseler Schau bereichern das
Internet-Angebot. Zudem gibt es ein umfangreiches Archiv mit Videos,
die dem User faszinierende Eindrücke von den
"documenta"-Ausstellungen vergangener Jahre und Jahrzehnte
vermitteln.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: