ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF Theaterkanal präsentiert im Juni: "In die Ferne ..." - Reisefieber im ZDF Theaterkanal und Start der Sendereihe "Theaterlandschaften" mit Esther Schweins

Mainz (ots) - Dass das Reisen mit vielfältigen Erfahrungen, Wirrungen und Abenteuern verbunden ist - diese Weisheit blieb auch vielen Theaterautoren nicht verborgen und schon Shakespeare nutzte einen "Sturm", um seine Helden auf einer fernen Insel wunderliche Abenteuer bestehen zu lassen: "Der Sturm" ist im Juni im ZDF Theaterkanal in der legendären Inszenierung von Fritz Kortner 1968 am Berliner Schiller-Theater zu sehen. Bei einem zeitgenössischen Autoren wie Nicky Silver setzt kein Sturm, sondern ein Flugzeugabsturz eine aberwitzige Endzeitburleske in Gang: "Fette Männer im Rock" ist in einer Inszenierung von Thomas Ostermeier aus dem Jahr 1998 im Programm. Neben diesen Gestrandeten bevölkern auch Heimkehrer, Flugpioniere und Aussteiger den Juni-Spielplan des ZDF Theaterkanals: "Camping 2000", ein deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt in der Inszenierung von Jossi Wieler 1997, "Über die Dörfer" von Peter Handke und inszeniert von Hans Gratzer 1986 in Wien sowie Shakespeares "Was ihr wollt" in der Inszenierung von Otto Schenk 1973 in Salzburg. Kindern und Jugendlichen bietet der Theaterkanal in den Sommermonaten Aufführungen des Berliner GRIPS-Theaters. Den Anfang machen die Stücke "Kloß im Hals" ab 2. Juni und "Eins auf die Fresse" ab 6. Juni. "Traum im Herbst" von Jon Fosse in der Münchner Inszenierung von Luk Perceval als "virtuoses Kammerspielkonzert" gefeiert und im Mai 2002 zum Berliner Theatertreffen eingeladen, zeigt der ZDF Theaterkanal ab 1. Juni. Mit einem Porträt des Theaters am Schiffbauer Damm, Heimstatt des Berliner Ensembles, startet der Theaterkanal am 2. Juni, 19.00 Uhr, seine neue Reihe "Theaterlandschaften" mit Esther Schweins, die ab Oktober auch in 3sat zu sehen sein wird. Die Reihe "Abgeschminkt" wird mit einem Porträt des Intendanten der Berliner Volksbühne, Frank Castorf, fortgesetzt. "Blick zurück im Zorn - Das Theater zwischen 1945 und 1965" ist das Thema der dritten Folge der Dokumentarreihe "Das Jahrhundert des Theaters", die der ZDF Theaterkanal im Juni zeigt. Insbesondere werden Brechts Arbeiten am Berliner Ensemble, Gründgens Aufstieg zur Legende und Kortners Rückkehr aus dem Exil nachgezeichnet. In Italien gründete zu der Zeit Giorgio Strehler sein Piccolo Teatro. Eine seiner berühmten Interpretationen von Goldonis "Der Diener zweier Herren" zeigt der Theaterkanal im italienischen Original aus dem Jahr 1974 in Mailand. Seinen 65. Geburtstag feiert am 7. Juni der Theaterregisseur Claus Peymann. Der Theaterkanal würdigt den Leiter des Berliner Ensembles mit Thomas Bernhards "Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen", der Dokumentation "Peymanns Stuttgarter Kinder" und einem Gespräch, das Esther Schweins mit Peymann führte. Am 29. Juni wäre der 1989 verstorbene Schauspieler Carl Heinz Schroth 100 Jahre alt geworden. Zur Erinnerung zeigt der Theaterkanal die Komödie "Der Professor und sein Hund" sowie das Porträt "Die Lücke, die wir hinterlassen, ersetzt uns vollkommen". Informationen im Internet: www.theaterkanal.de E-Mail: theaterkanal@zdf.de Tel.: 06131 70-6741/-6742, Fax: 06131 70-2295 ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: