ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Wenn zwei sich trauen"
ZDF-Sonntagsfilm mit Aglaia Szyszkowitz, Oliver Mommsen, Marie-Lou Sellem und Axel Milberg

    Mainz (ots) - Mit großer Starbesetzung inszenierte Regisseur Erwin
Keusch den ZDF-Sonntagsfilm "Wenn zwei sich trauen", der am 26. Mai
2002, 20.15 Uhr im ZDF zu sehen sein wird. Aglaia Szyszkowitz, Oliver
Mommsen, Marie-Lou Sellem und Axel Milberg spielen in der turbulenten
Komödie zwei Paare, die mit ihren ungeklärten Liebesbeziehungen fast
die Hochzeit anderer gefährden. Das Buch zu dieser Komödie schrieb
die bekannte Journalistin, Roman-, Jugendbuch- und Drehbuchautorin
Brigitte Blobel.
    
    Nach einem wunderschönen Abend auf einem Kardiologenkongress
fühlen Jenny und Max, dass sie mehr als Zuneigung füreinander
empfinden. Doch Max ist mit Melanie verheiratet und Jenny mit Tom
liiert. So gehen beide wieder ihrer Wege. Wenig später jedoch treffen
sie sich auf einer Hochzeit wieder. Erneut spüren sie, dass sie
zueinander gehören. Auch ihre Partner finden Gefallen aneinander. Vor
dem Hintergrund der Hochzeitsfeierlichkeiten, die über drei Tage
aufwändig angelegt sind, beginnt ein Wechselspiel der Gefühle, das
selbst die kirchliche Trauung überschattet. Alle versuchen sich zu
beherrschen. Am Ende des Banketts schließlich kommt es zur längst
überfälligen Auseinandersetzung der vier Menschen.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: