ZDF

ZDF - Pressemitteilung
"Wirtschaftstrend" - ZDF-Morgenmagazin und Handelsblatt mit gemeinsamen Informationsangebot

Mainz (ots) - Das ZDF-Morgenmagazin und die Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt starten am Donnerstag, 16. Mai 2002, mit einem neuen, gemeinsamen Angebot in der Wirtschaftsberichterstattung: Der "Wirtschaftstrend" spiegelt einmal monatlich die Meinung deutscher Top-Manager zur konjunkturellen und wirtschaftspolitischen Entwicklung in Deutschland. Im Blickpunkt steht die Frage, wie attraktiv der Standort Deutschland für Unternehmen ist. Zusätzlich stellt der "Wirtschaftstrend" jeden Monat neu eine spezielle aktuelle Frage an die Wirtschaftslenker. Zum Start am 16. Mai, dem Tag der Steuerschätzung, wird es darum gehen, welche Lösungen deutsche Manager zur Schließung des Haushaltslochs sehen. Der "Wirtschaftstrend" wird einmal monatlich innerhalb des Wirtschaftsblocks im ZDF-Morgenmagazin ausgestrahlt, in der Länge von zirka drei Minuten gegen 6.40 und 7.40 Uhr - präsentiert von den Wirtschaftsmoderatoren der Sendung, Stephanie Barrett und Frank Bethmann. Die Umfrage erscheint in ausführlicher Version unter dem Titel "Business-Monitor" am gleichen Tag im Handelsblatt. Im Internet könnten die Umfrage-Ergebnisse unter www.heute.t-online.de und www.handelsblatt.com abgerufen werden. Bettina Schausten, Redaktionsleiterin des ZDF-Morgenmagazins: "Mit dem 'Wirtschaftstrend' in Kooperation mit dem Handelsblatt wollen wir unsere Wirtschaftsberichterstattung noch weiter ausbauen. Den Zuschauerinnen und Zuschauern am Morgen bieten wir so ein interessantes zusätzliches Informationselement, das sowohl die langfristige Stimmungslage wie auch aktuelle Trends und Meinungen widerspiegelt." Thomas Knipp, Chefredakteur des Handelsblatt: "Der 'Wirtschaftstrend' fasst auf dem seit vielen Jahren etablierten Handelsblatt-'Business-Monitor'. Wir freuen uns darüber, diese Expertise zum breiten Publikum vorstellen zu können. Der 'Wirtschaftstrend' bringt das Handelsblatt als Markführer für Wirtschaftsinformationen und das 'Morgenmagazin' als Marktführer für die TV-Frühinformation zusammen." Der "Wirtschaftstrend" stützt sich auf eine regelmäßige, repräsentative Umfrage im Auftrag des Handelsblatts. Sie ist bekannt unter dem Titel "Business-Monitor": Rund 800 Führungskräfte der deutschen Wirtschaft geben monatlich ihre Einschätzungen. Die Erhebung wird vom Psephos-Institut durchgeführt und läuft seit März 1999. Sie bietet daher über einen langen Zeitraum nachvollziehbare Trends beispielsweise zur geschätzten Konjunkturentwicklung. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: