ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Es geschah auf Kuba
ZDF-Reihe "37 Grad" berichtet über den Kapitän der "Jungen Herzen"

Mainz (ots) - Abenteuer "Schule auf See" erleben die Zuschauer samstags im Nachmittagsprogramm des ZDF. Die Dokuserie "Junge Herzen - Auf großer Fahrt ins Leben" begleitet Schüler, die auf dem Segelschiff Thor Heyerdahl unterwegs um die halbe Welt sind. Über das bewegte Leben ihres Kapitäns Detlef Soitzek, der sich als Eigner dieses Dreimasters einen Jugendtraum erfüllt hat, berichtet am Dienstag, 14. Mai 2002, 22.15 Uhr, der Film "Es geschah auf Kuba - Kapitän S. bleibt auf Kurs" in der ZDF-Reihe "37 Grad". Autor Hinnerick Bröskamp hat den Kapitän der "Jungen Herzen" auf Kuba getroffen, als er nach einem kurzen Heimflug nach Deutschland dort auf die Thor Heyerdahl zurückkehrte, um das Schiff über die Nordatlantikroute ins heimatliche Kiel zurückzusegeln. Doch zuvor wollte er sich noch zwei Tage am Strand entspannen. Und dann geschah das Unvorhersehbare: In der ersten Nacht befielen ihn heftige Kopfschmerzen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht - und fiel ins Koma. Ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit begann. Die achte Folge der Dokuserie "Junge Herzen", in der die Schüler auf dem Segelschiff Thor Heyerdahl in Guatemala vor Anker gehen, ist am Samstag, 18. Mai 2002, 16.25 Uhr, im ZDF zu sehen. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: