ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 11. Mai 2002
Sonntag, 12. Mai 2002

    Mainz (ots) -

    Samstag, 11. Mai 2002, 22.05 Uhr
    
    ZDF SPORTstudio
    Moderation: Michael Steinbrecher
    DFB-Pokalfinale (Herren)
    DFB-Pokalfinale (Damen)
    Schalte Schalke-Arena
    Schalte Trainingslager Nationalmannschaft
    Formel 1: Großer Preis von Österreich in Zeltweg
    
    Sonntag, 12. Mai 2002, 11.30 Uhr
    
    halb12
    Eser und Gäste
    Thema: Franz Müntefering: Über Pannen, Fehler, Dellen
    Gast: Franz Müntefering, SPD-Generalsekretär
    Ihre Umfragewerte verschlechtern sich im Wochenrhythmus: die SPD
in ihrer tiefsten Stimmungskrise seit Regierungsantritt.
    
    "Wir haben ja auch Fehler gemacht", räumt SPD-Generalsekretär
Franz Müntefering jetzt ein und meint damit die Serie von Pleiten,
Pech und Pannen aus jüngster Vergangenheit. Als "Delle" bezeichnet er
das momentane Stimmungstief seiner Partei.
    
    Aber wo liegen die Ursachen für den Absturz in den Umfragewerten?
Ist der Wendepunkt jetzt erreicht? Können die Sozialdemokraten den
Rückstand auf die Union noch aufholen, um auch nach der
Bundestagswahl 2002 wieder stärkste Partei zu sein? Und wie will die
SPD ihre Wähler mobilisieren?
    'Franz Müntefering: Über Pannen, Fehler, Dellen' - darüber spricht
Ruprecht Eser am Sonntag, 12. Mai 2002, um 11.30 Uhr bei 'halb 12 -
Eser und Gäste' mit dem SPD-Generalsekretär Franz Müntefering.
    
    Hinweis: Die Sendung wird am Sonntag, 12. Mai 2002, um 11.30 Uhr
live im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin produziert.
    
    Sonntag, 12. Mai 2002, 12.47 Uhr
    
    blickpunkt
    mit Juana Perke
    Kontroverse - Die Schützen und das Waffenrecht
    Nach dem Attentat in Erfurt diskutieren Politiker über eine
Verschärfung des Waffenrechts. Statt mit 18 soll man Waffen erst mit
25 Jahren in Schützenvereinen benutzen dürfen. Wenn das auch für
kleinkalibrige Waffen gelten sollte, fürchten Vertreter der
Schützenvereine, könne man diesen Wettkampfsport fast aufgeben. Am
Wochenende findet in Waren der Verbandstag des
Landesschützenverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt. Doch zum Feiern
ist den Schützen zur Zeit nicht zu Mute, wie geht es weiter mit den
Schützenvereinen, ZDF-Reporter Lutz Panhans fragt nach.
    
    Luftshow - Flugzeuge für Fans
    
    Alle zwei Jahre wird der Flughafen Berlin-Schönefeld zum Mekka der
Flugzeug-Fans. Alle namhaften Hersteller sind vertreten, größter
Aussteller ist die Bundesluftwaffe. Ab Donnerstag ist die Messe für
jedermann geöffnet, Flugshows und die Möglichkeit in einem Zeppelin
mitfliegen zu dürfen, sind Höhepunkte der Ausstellung. Nach dem
Anschlag vom 11. September gibt es Anzeichen, dass sich die
Flugzeugindustrie wieder langsam erholt. Über die
Flugzeug-Ausstellung ein Bericht von ZDF-Reporter Peter Kranz.
    
    Ärger - Radfahrer und ein Park
    
    Betreten der Wiese verboten und Rad fahren sowieso - darüber
ärgern sich viele Besucher der königlichen Gärten in Potsdam. Sogar
mit Geldstrafen sollen die Gärten jetzt geschützt werden. Dabei
fühlen sich die Hüter der königlichen Gärten im Recht, handelt es
sich doch bei den Gärten um ein Weltkulturerbe, das geschützt werden
muss. ZDF-Reporter Bernd Weisener begleitet Parkwächter bei ihrer
Arbeit.
    
    Sonntag, 12. Mai 2002, 17.10 Uhr
    
    ZDF SPORTreportage
    Formel 1: Großer Preis von Österreich in Zeltweg
    Fußball: Trainingslager der Nationalmannschaft
    Fußball: Empfang der Pokalsieger
    Fußball-Story
    Reiten: Deutsches Springderby in Hamburg
    Rad: Giro d'Italia
    Tennis: WTA-Turnier in Berlin
    Basketball: Story Dirk Nowitzki
    
    Sonntag, 12. Mai 2002, 18.15 Uhr
    
    ML Mona Lisa
    mit Marina Ruperti
    Mona Lisa präsentiert sich am 12. Mai im neuen Outfit als
modernes, aktuelles und provokantes Magazin. Das neue Konzept der
Sendung ermöglicht einen Themencocktail, der gleichzeitig aktuell,
hintergründig und emotional ist.
    In jeder Sendung setzt die Redaktion einen eigenen Schwerpunkt. In
der ersten neuen Mona Lisa sind es die vergessenen Kinder der
Sex-Touristen: In Thailand blüht das Geschäft mit dem Sextourismus.
Immer mehr Männer wollen ihren zweiten Frühling mit jungen
Thai-Frauen erleben. Manche heiraten sie sogar, bekommen mit ihnen
Kinder. Doch manche dieser Männer tauchen unter. Sie wollen keinen
Unterhalt zahlen, und keine Verantwortung übernehmen. Zurück bleiben
Kinder, die sich nichts sehnlicher wünschen als den Vater. Exklusiv
für ML Mona Lisa erzählt Holger Senft das Schicksal der Frauen und
Kinder deutscher Sextouristen. In einem zweiten Beitrag geht ML auf
Spurensuche nach einem der Väter in Deutschland. Vor fünf Jahren
verschwand Hans K. spurlos und ließ seine Familie mittellos in
Thailand zurück.
    
    Weitere Beiträge:
    
    Die mächtigste Frau der USA
    
    "Was zählt, ist Macht", sagt Condoleezza Rice,
Sicherheitsberaterin von Präsident George Bush. Hinter den Kulissen
zieht sie die Fäden und hat in allen außenpolitischen Fragen ein
entscheidendes Wort mit zu reden.
    Insekten als Zeugen des Todes
    
    Heike Klotzbach findet Maden, Fliegen und Käfer faszinierend. Die
kleinen Tierchen helfen der Gerichtsmedizinerin, den Zeitpunkt des
Todes von Menschen genau zu bestimmen.
    
    Schroth - Schuss:
    Kabarettist Horst Schroth über den Muttertagsstress.
    
    Sonntag, 12. Mai 2002, 19.10 Uhr
    
    Berlin direkt
    mit Peter Hahne
    Die Themen:
    Gewerkschaften: neue Heimat PDS?
    Berlin: Bush will-kommen?
    U-Ausschuss: packt Schreiber aus ?
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: