ZDF

ZDF-Produktionen beim Deutschen Comedypreis 2016 ausgezeichnet
"Sketch History" und "Familie Braun" gewinnen in Köln

ZDF Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Corporate Design"

Mainz (ots) - Mit "Sketch History" und "Familie Braun" wurden gleich zwei ZDF-Produktionen bei der 20. Verleihung des Deutschen Comedypreises am 25. Oktober 2016 im Kölner Coloneum ausgezeichnet.

Als "Beste Sketch-Show" wurde "Sketch History" gekürt. Die ZDF-Comedy zeigt absurde und komische Geschichten hinter historischen Ereignissen. In zehn knapp halbstündigen Folgen nimmt die Sendung den Zuschauer mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Geschichte der Menschheit. Mit Max Giermann, Matthias Matschke, Antoine Monot, Valerie Niehaus, Isabell Polak, Judith Richter, Alexander Schubert, Holger Stockhaus und Carsten Strauch stellt ein prominentes Ensemble von Schauspielern und Comedians historische Figuren wie Johanna von Orleans, Shakespeare, Columbus, Kleopatra und viele andere dar. Produzent ist HPR Bild und Ton zusammen mit Warner Bros, ausführender Producer und Headwriter ist Chris Geletneky. Die Redaktion im ZDF haben Stephan Denzer und Sarah Flasch.

In der Kategorie "Beste Innovation" wurde die Koproduktion "Familie Braun" von Quantum/Das kleine Fernsehspiel im ZDF ausgezeichnet. Die Dramedy-Serie geht in acht Kurz-Episoden á sechs Minuten humorvoll mit dem Thema Rechtsradikalismus um. Die Hauptrollen spielen Edin Hasanovic, Vincent Krüger und Nomie Laine Tucker. Das Projekt, das als Web-Serie entstanden ist und vor der TV-Ausstrahlung online zu sehen war, wurde mit Unterstützung von Webvideoproduzenten aus dem Verein 301+ produziert. Neben dem Hauptcast sind bekannte YouTuber in kleinen Gastrollen zu sehen. Regie führte Maurice Hübner nach einem Buch von Manuel Meimberg. "Familie Braun" ist eine Koproduktion der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH und ZDF/Quantum, Das kleine Fernsehspiel. Die Redaktion im ZDF haben Lucia Haslauer und Lucas Schmidt.

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartner: Güngör Öztürker ("Familie Braun"), Telefon: 06131 - 70-12145, Stefan Unglaube ("Sketch History"), Telefon: 06131 - 70-12186; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sketch und https://presseportal.zdf.de/presse/braun

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121







Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: