ZDF

Rio, Berlin, Mainz: ZDF-Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn wird "MoMa"-Redaktionsleiter, Luten Leinhos wechselt nach Brasilien

Luten Leinhos und Andreas Wunn (v.l) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/D. Urbanowicz/S. Humbaraci"

Mainz (ots) - Nach sechs Jahren als ZDF-Studioleiter in Rio de Janeiro kehrt Andreas Wunn nach Deutschland zurück und übernimmt zum 1. Dezember 2016 die Redaktionsleitung des "ZDF-Morgenmagazins" im Hauptstadtstudio Berlin. Sein Nachfolger als ZDF-Korrespondent für Südamerika wird Luten Leinhos, der zuletzt als Kriegs- und Krisenberichterstatter weltweit für das ZDF berichtete.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Andreas Wunn ist ein vielseitiger Journalist und Programmmacher, der dem 'ZDF-Morgenmagazin' neue Impulse geben wird - gerade mit Blick auf das 25-jährige Sendungsjubiläum im kommenden Jahr. Luten Leinhos, Wunns Nachfolger in der Leitung des ZDF-Studios in Rio de Janeiro, hat schon bei vielen Gelegenheiten aus Lateinamerika berichtet und wird uns den Kontinent im Gedächtnis halten."

Andreas Wunn leitet das ZDF-Studio in Rio de Janeiro seit November 2010 und berichtete zuletzt in diesem Sommer im Umfeld der Olympischen Spiele intensiv über die politischen Ereignisse und gesellschaftlichen Veränderungen in Brasilien und den Nachbarstaaten. Seit 2000 für das ZDF tätig, moderierte der studierte Politikwissenschaftler ab 2005 "heute - in Europa" und war ab 2007 als Chef vom Dienst der Chefredaktion aktiv.

Luten Leinhos startete ebenfalls im Jahr 2000 seine Tätigkeit im ZDF - in der Hauptredaktion Außenpolitik. Im Oktober 2004 wechselte er als Redakteur und Reporter zum "heute-journal", war dort später Chef vom Dienst und kommissarischer Abwesenheitsvertreter der Redaktionsleitung. Zahlreiche Auslandseinsätze sowie Studiovertretungen in Tel Aviv, Kairo, Singapur und Nairobi kamen hinzu.

http://heute.de

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/personalien

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: