ZDF

Eine Mutter versucht das Unmögliche: "Katie Fforde: Mein Sohn und seine Väter" im ZDF-"Herzkino"

Eine Mutter versucht das Unmögliche: "Katie Fforde: Mein Sohn und seine Väter" im ZDF-"Herzkino"
Karen Wood (Julia Malik) und ihr Sohn Luke (Finn Fiebig) sind ein eingespieltes Duo Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Karen (Julia Malik) und ihr Sohn Luke (Finn Fiebig) sind ein eingespieltes Duo, das 13 Jahre lang ohne Vater, dafür aber mit einer Lüge funktioniert hat. Doch als Luke hinter das Geheimnis seiner Mutter kommt, müssen beide radikal umdenken. Das ZDF zeigt das Melodram "Katie Fforde: Mein Sohn und seine Väter" am Sonntag, 23. Oktober 2016, 20.15 Uhr. In weiteren Rollen spielen Heiko Ruprecht, Gila von Weitershausen, Thomas Limpinsel und andere. Regie führte Helmut Metzger nach dem Drehbuch von Oona Schulz und Jenny Maruhn.

Karen (Julia Malik) ist happy: Ihr neuer Freund Daniel (Heiko Ruprecht) ist gerade bei ihr in Brooklyn eingezogen. Aber leider ist Karens Sohn Luke (Finn Fiebig) davon nicht begeistert: Mit dem Gartenarchitekten kann der 13-Jährige nur wenig anfangen. Da findet er seinen Eishockey-Trainer Todd (Matthias Ziesing) viel cooler. Seinen leiblichen Vater hat Luke nie kennen gelernt, doch die Fragen nach seiner Herkunft werden immer drängender. Karen bleibt schließlich kein anderer Ausweg mehr, als ihm endlich reinen Wein einzuschenken: Ihr Sohn ist das Resultat einer anonymen Samenspende. Als er das erfährt, flüchtet der geschockte Luke zu seiner Oma Rebecca (Gila von Weitershausen). Und Karen macht sich entgegen all ihrer Überzeugungen auf die Suche nach seinem Erzeuger. https://presseportal.zdf.de/pm/katie-fforde-1

http://herzkino.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

http://twitter.com/ZDFpresse

http://www.facebook.com/herzkino

http://www.facebook.com/

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 - 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/herzkino

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: