ZDF

"Schwarzach 23 - Und die Jagd nach dem Mordsfinger"
Zweiter Fall der komödiantischen ZDF-Samstagskrimireihe

"Schwarzach 23 - Und die Jagd nach dem Mordsfinger" / 
Zweiter Fall der komödiantischen ZDF-Samstagskrimireihe
Franz (Maximilian Brückner) weiß nicht wie er das Emotionsbündel Kim (Peri Baumeister) einordnen soll. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Barbara Bauriedl"

Mainz (ots) - "Schwarzach 23" ist die Adresse der Polizistenfamilie Germinger, dargestellt von Maximilian Brückner, Friedrich von Thun, Marlene Morreis, Gundi Ellert und Stella Föringer. Und alle fünf Familienmitglieder mischen am 22. Oktober 2016, 20.15 Uhr, in "Und die Jagd nach dem Mordsfinger", dem zweiten Film der Samstagskrimreihe, wieder mit. Den bayerisch-komödiantischen Krimi inszenierte erneut Matthias Tiefenbacher, das Drehbuch stammt wieder von Christian Jeltsch. In weiteren Rollen spielen Jockel Tschiersch, Leslie Malton, Shenja Lacher, Peri Baumeister, Robert Gallinowski und andere.

Eine Leiche in der Nähe des Münchner Flughafens, ein rechtsradikaler Taxifahrer (Robert Gallinowski), die durchgeknallte Tochter des Opfers (Peri Baumeister) und zwei verdeckt operierende Agenten (Leslie Malton, Shenja Lacher) halten Franz Germinger Junior (Maximilian Brückner) auf Trab. Ganz auf sich gestellt ist er nicht, denn seine Schwester Anna (Marlene Morreis) ermittelt unerlaubt wieder fröhlich mit. Ihre Kompetenzen überschreiten auch Franz Germinger Senior (Friedrich von Thun) und seine Frau Erika (Gundi Ellert), die das Opfer von früher kennen und etwas zu verbergen haben. Die beiden werden immer nervöser - denn Franz Junior will unbedingt herausfinden, mit wem das Opfer sich im Morgengrauen getroffen hat.

http://www.facebook.com/ZDFkrimi

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 - 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/schwarzach23

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: