ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Noch 25 Tage: Fußball-WM im Blick
ZDF überträgt WM-Test der DFB-Auswahl gegen Kuwait live

    Mainz (ots) - Gleich nach Beendigung der bis zur letzten Sekunde
hoch spannenden Bundesliga-Saison rückt der nächste sportliche
Höhepunkt ins Blickfeld der Fußballfans: Die Weltmeisterschaft in
Korea und Japan, die am 31. Mai 2002 startet. Für die deutsche
Nationalmannschaft steht am Donnerstag, 9. Mai 2002, gegen das Team
Kuwaits das erste von drei Testspielen mit Blick auf die WM-Endrunde
auf dem Programm. Das ZDF berichtet ab 20.10 Uhr live von dieser
Auftaktpartie in der entscheidenden Vorbereitungsphase des
Völler-Teams (Anpfiff: 20.30 Uhr). ZDF-Reporter im Freiburger
Dreisamstadion ist Johannes B. Kerner, die Moderation hat Dieter
Kürten.
    
    Dass in dieser Woche noch weitere nationale und internationale
Pokalfinale auf dem Fußball-Programm stehen, wird sich auch beim
WM-Test gegen Kuwait zeigen. Rudi Völler muss auf die Nationalspieler
von Bayer Leverkusen und Schalke 04 verzichten, die sich am Samstag,
11. Mai 2002, im Finale um den DFB-Pokal im Berliner Olympiastadion
gegenüberstehen, das ebenfalls live im ZDF zu sehen ist. Und auch die
DFB-Auswahlkicker des neuen Deutschen Meisters Borussia Dortmund
wollen erst noch einen weiteren Titel gewinnen, bevor sie sich auf
die WM konzentrieren können. Am Mittwoch dieser Woche tritt die
Erfolgsmannschaft von Trainer Matthias Sammer in Rotterdam im Finale
um den UEFA-Pokal gegen Feyenoord Rotterdam an.
    
    Für die Nationalmannschaft stehen nach dem Kuwait-Spiel eine
Auswärtsbegegnung in Wales auf dem WM-Vorbereitungsplan und am
Samstag, 18. Mai 2002, in Leverkusen dann der letzte WM-Test gegen
Österreich. Auch diese Partie überträgt das ZDF live.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: