ZDF

Ist die Bahn so schlecht wie ihr Ruf?
"ZDFzeit" macht den großen "Bahn-Check"

ICE - schnelle Verbindung zu den Zentren Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Die Deutsche Bahn - über kaum etwas schimpfen die Deutschen lieber. Die Klagen: Tickets zu teuer, Züge unpünktlich und überfüllt, Mitarbeiter unfreundlich, Service schlecht. Ist das tatsächlich so? Dieser Frage geht die "ZDFzeit"-Dokumentation "Der große Bahn-Check" am Dienstag, 18. Oktober 2016, um 20.15 Uhr nach.

Mit aufwändigen Stichproben und Undercover-Tests nimmt Film-Autor Christian Bock die Bahn aus Kundensicht unter die Lupe und prüft Verspätungen, Sauberkeit, Essen, Service und Preise.

Beispiel Pünktlichkeit: Laut Deutscher Bahn waren 2015 durchschnittlich 93,7 Prozent der Züge pünktlich. Dabei schneidet der Fernverkehr mit 74,4 Prozent deutlich schlechter ab als der Nahverkehr mit 94,2 Prozent. "ZDFzeit" erstellt eine eigene Verspätungs-Statistik - 20 Tester in ganz Deutschland führen einen Monat lang online Protokoll. Unter "verspaetungsmelder.zdf.de" konnten zudem Bahnreisende aus ganz Deutschland während der Sommermonate ihre Erfahrungen mit "ZDFzeit" teilen. Bahn-Essen: Es hat einen schlechten Ruf, aber wie schmeckt das Angebot im Bordrestaurant? Wie frisch sind die Zutaten? Zusammen mit Sternekoch Nelson Müller blickt die Reportage hinter die Kulissen. Bahnfahren gilt als teuer. Und die Konkurrenz schläft nicht. Fernbusse und Privatbahnen locken mit Sparpreisen. Eine Expertin versucht den Tarif-Dschungel der Bahn zu durchdringen.

Verschmutze Toiletten und verdreckte Waggons - ein Großteil der Bahnfahrer kennt das und ist genervt. Ist das nur eklig oder sogar gesundheitsschädlich? In aufwändigen Labortests prüft "ZDFzeit" die Sauberkeit der Regionalzüge in ganz Deutschland und kommt zu erstaunlichen Resultaten. Regelmäßige Warnstreiks in ganz Deutschland lähmen den kompletten Zugverkehr. Die Gewerkschaften liefern sich einen Kampf um bessere Arbeitsbedingungen. Die Kunden sind die Leidtragenden.

Wie gut ist die Deutsche Bahn? Die Dokumentation geht der Frage auf den Grund - mit überraschenden Ergebnissen.

https://presseportal.zdf.de/pm/deutsche-bahn-mcdonalds-billig-baecker/

http://www.zdf.de/zdfzeit/zdfzeit-5991614.html

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/zdf

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: