ZDF

ZDF dreht zwei neue Folgen "Ein starkes Team"
"Auftragskiller" und "Der Zeuge" entstehen in Berlin

ZDF dreht zwei neue Folgen "Ein starkes Team" / "Auftragskiller" und "Der Zeuge" entstehen in Berlin
Stefanie Stappenbeck, Florian Martens Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Katrin Knoke"

Mainz (ots) - Das "starke Team", Otto Garber (Florian Martens) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck), wird in den neuen Folgen mit Morden nach Stasi-Methoden und mit der Russenmafia konfrontiert. Der 69. Film der ZDF-Samstagskrimireihe "Ein starkes Team" mit dem Arbeitstitel "Auftragskiller" wird gerade in Berlin gedreht, im November geht es weiter mit dem 70. Film mit dem Arbeitstitel "Der Zeuge". In weiteren durchgehenden Rollen sind Kai Lentrodt, Arnfried Lerche und Jaecki Schwarz zu sehen.

In "Ein starkes Team - Auftragskiller" spielen in Episodenrollen Rainer Hunold, Frank-Otto Schenk, Brigitte Böttrich, Suzan Anbeh, Julian Weigend und andere nach der Regie von Martin Kinkel. Das Drehbuch schrieb Timo Berndt.

Autohändler Winfried Born (Frank-Otto Schenk) begeht in einem Park Suizid. Kein Fremdverschulden, das bestätigt Zeuge Martin Gast (Rainer Hunold). Born benutzte eine Waffe, die aus Stasi-Beständen stammt. Kurz darauf wird Baulöwin Gabriele Wunder tot in ihrer Villa gefunden - erschossen mit derselben Waffe. War Born mit ihrer Ermordung beauftragt? Oder ist sie ein Opfer ihres Mannes, des Galeristen Lars Wunder (Julian Weigend)? Zwischen Born und Gabriele Wunder gibt es eine direkte Verbindung: Beide waren bei der Stasi - er als Offizier, sie als der ihm vorgesetzte Major. Otto und Linett müssen alten Stasi-Seilschaften nachgehen, deren Fangarme offensichtlich bis in die Gegenwart reichen.

In "Ein starkes Team - Der Zeuge" sind die Episodenrollen mit Inka Friedrich, Dominic Raacke, Margarita Broich, Matthi Faust und anderen besetzt. Das Drehbuch schrieb Leo P. Ard, Regie führt Martin Kinkel.

Eine Frau wird tot in ihrer Ferienwohnung gefunden. Wie sich herausstellt, war sie eine Auftragskillerin. Gibt es eine Verbindung zwischen ihr und dem flüchtigen Carsten Auerswald (Dominik Raacke), der als Kronzeuge gegen den Chef eines russischen Mafiarings aussagen soll? Otto Garber und Linett Wachow müssen, gemeinsam mit den Kollegen Wellenbrink (Inka Friedrich) und Klöckner (Matthi Faust) von der Abteilung "Organisiertes Verbrechen" den untergetauchten Zeugen finden, bevor es die Russen tun. Außerdem scheint es eine undichte Stelle in den eigenen Reihen zu geben, die Auerswalds Identität verraten hat.

Die Redaktion der Krimireihe im ZDF hat Günther van Endert. Gedreht wird in Berlin und Umgebung. Produzentin ist Alicia Remirez (UFA Fiction). Sendetermine stehen noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDFkrimi

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 - 2099-1093; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/einstarkesteam

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: