ZDF

Dresden feiert - und das ZDF überträgt: "Länderspiegel" live vom Neumarkt, Ökumenischer Gottesdienst und Bürgerfest am Tag der Deutschen Einheit

Die Frauenkirche in Dresden Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Jürgen Detmers"

Mainz (ots) - Sachsen feiert die Deutsche Einheit mit einem großen Bürgerfest: Drei Tage lang steht die Elbmetropole Dresden ganz im Zeichen des Zusammenwachsens von Ost und West. Am Samstag, 1. Oktober 2016, 17.05 Uhr, berichtet der "Länderspiegel" im ZDF live vom Neumarkt vor der Frauenkirche. Aus der Frauenkirche überträgt das ZDF am Montag, 3. Oktober 2016, 10.00 Uhr, den Ökumenischen Gottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit. Und ab 13.15 Uhr begrüßen Andrea Ballschuh und Mitri Sirin die ZDF-Zuschauer zu "Dresden feiert!- Das Fest zum Tag der Deutschen Einheit".

Dresden steht für die genutzten Chancen der Wiedervereinigung: Wirtschaftsstandort mit Strahlkraft, reich an Forschung und Wissenschaft, dazu die wiederaufgebaute Frauenkirche und das Barock-Ensemble am Flussufer mit Semperoper und Grünem Gewölbe. Zugleich ist Dresden aber auch die Stadt, in der sich montags regelmäßig tausende Anhänger der fremden- und islamfeindlichen Pegida-Bewegung treffen. Der "Länderspiegel" mit Moderator Ralph Schumacher geht der Frage nach, was die Menschen in Sachsens Hauptstadt mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Fall der Mauer umtreibt. Doch die Spurensuche findet auch in anderen Ecken des Landes statt - zum Beispiel in Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, die liebevoll saniert wurde. Die gesamte Dokumentation über "Görlitz - Schatztruhe der Geschichte" ist am Montag, 3. Oktober 2016, 19.15 Uhr, im ZDF zu sehen.

Den Tag der Deutschen Einheit, an dem der Freiheit und der nationalen Einheit gedacht wird, feiert am 3. Oktober 2016, 10.00 Uhr, auch der ökumenische Gottesdienst aus der Frauenkirche in Dresden. Die Predigt zum Thema "Wer aufbricht, kann hoffen" halten der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing und sein katholischer Amtsbruder Heinrich Timmerevers, Bischof des Bistums Dresden-Meißen. Unter der Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert musizieren der Kammerchor der Frauenkirche, das Ensemble Frauenkirche und Solisten, außerdem Mathias Schmutzler (Trompete) und Samuel Kummer (Orgel).

In "Dresden feiert! - Das Fest zum Tag der Deutschen Einheit" sind ab 13.15 Uhr die Auftritte von Star-Geiger David Garrett, der Deutschrock-Legenden BAP und Karat sowie Popsänger Johannes Oerding auf dem Bürgerfest zu erleben. Präsentiert wird das Programm von den ZDF-Moderatoren Andrea Ballschuh und Mitri Sirin. Die 60-minütige Sendung bietet eine unterhaltsame und informative Mischung aus Musik-Acts von der Hauptbühne am Theaterplatz, prominenten Talkgästen und Einspielfilmen zu den "Schätzen Sachsens" und ist vor Ort bereits am Sonntag, 2. Oktober 2016, 14.00 Uhr, zu erleben.

Pressemappe: http://ly.zdf.de/NhZ/

http://laenderspiegel.zdf.de

http://zdf.fernsehgottesdienst.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner:

Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149; Stefan Unglaube, Telefon: 06131 - 70-12186; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/einheit

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: