ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 29. April 2002
Volle Kanne - Service täglich
WISO

Mainz (ots) - Montag, 29. April 2002, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Stephanie Schmidt Gast im Studio: der Abenteurer Sebastian Burger. Top-Thema: Rechte und Pflichten von Fahrradfahrern Auszeit: Fahrrad-Touren durch Deutschland Reisetipp: Fahrräder und Fahrradschutzhelme für Kinder im Test Einfach lecker: Leckereien für den Picknickkorb - Kochen mit Küchenmeister Armin Roßmeier Praxis vor 10: Sauerstoff-Wunderheilung Trend: Fahrrad-Trends Montag, 29. April 2002, 19.25 Uhr WISO mit Michael Opoczynski Richtig versichert bei Berufsunfähigkeit /Wohnrecht: Sicherheit fürs Alter / Private Rentenberater - WISO deckt Wucherpreise auf / Event-Agenturen für Kinder - Feiern für Anspruchsvolle / Preisduell: Pulsmesser für gesundes Joggen / Stichprobe: Autowaschanlagen WISO-Tipp: Aus für die Börse - Sichere Geldanlagen sind wieder in Die Kurseinbrüche an den Börsen halten immer mehr Anleger davon ab, ihr Geld in riskante Aktiengeschäfte zu investieren. Stabile Geldanlagen sind wieder in. Dabei kann man zwischen kurz-, mittel- und langfristigen Anlagen mit sicheren Renditen wählen. Tagesgeldkonten bei Direktbanken sind besonders für kurzfristig orientierte Anleger attraktiv. Bestens zur Zwischenanlage von Geldern geeignet, kann man über deren längerfristige Verwendung später entscheiden. Vorteil: Man kann schnell über sein Geld verfügen und profitiert häufig von guten Zinssätzen. Kaum Risiken bergen auch Staatspapiere wie Bundesschatzbriefe. Die Zinsen steigen nach einem festgelegten Plan: Je länger man die Anlage hält, um so höhere Renditen ergeben sich. Die Laufzeit dieser Anlagen beträgt sechs bis sieben Jahre. Allerdings können sie nach Ablauf des ersten Jahres täglich zurückgegeben werden. Eine dritte Möglichkeit der sicheren Geldanlage: Fondssparen. Man erwirbt Anteile an Investmentfonds, die aus unterschiedlichen Wertpapieren bestehen. Welche Fonds rentabel, welche Anleihen gewinnbringend und sicher sind, zeigt der WISO-Tipp. WISO-Expertenthema: Richtig versichert bei Berufsunfähigkeit 200 000 Arbeitnehmer werden pro Jahr durch Unfall oder Krankheit berufsunfähig. Von den gesetzlichen Rentenkassen ist seit der Abschaffung der Berufsunfähigkeitsversicherung nicht mehr viel zu erwarten. Private Versicherungen sind nötig, um im Ernstfall abgesichert zu sein - je früher desto besser. Wie man sich privat vorsorgt, welche Fußangeln man bei Vertragsabschluss beachten muss, sagt der Versicherungsexperte in WISO. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: