ZDF

"Wahnsinn Wasserkraft" am Internationalen Tag der Flüsse: "planet e." im ZDF über Fluss-Zerstörung auf dem Balkan

Glasklares Wasser - die Sava Bohinjka in Slowenien. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Birgit Hermes"

Mainz (ots) - Am Internationalen Tag der Flüsse beleuchtet "planet e." am Sonntag, 25. September 2016, 16.30 Uhr im ZDF, Flusslandschaften auf dem westlichen Balkan. Sie sind bedroht vom "Wahnsinn Wasserkraft", wie die gleichnamige Dokumentation von Birgit Hermes zeigt. Nach Recherchen der Nicht-Regierungsorganisationen RiverWatch und EuroNatur sind zwischen Slowenien und Albanien mehr als 2700 Wasserkraftwerke geplant - einige sind bereits im Bau. Und mit deren Errichtung gehen die unberührten Flusslandschaften unwiederbringlich verloren.

Zwar gilt Wasserkraft als "grüne" Energiequelle, tatsächlich trägt sie aber massiv zum Verlust wertvoller Naturlandschaften bei, da jedes Kraftwerk die Flussökologie verändert. Sind gleich mehrere Kraftwerke im Flussverlauf geplant, summieren sich die negativen Auswirkungen, da jede Staumauer die freie Durchlässigkeit für die im Fluss lebenden Tiere verhindert.

Die Flüsse des Balkans gelten als das blaue Herz Europas. Knapp 70 Fischarten kommen nur dort vor - sonst nirgendwo auf der Erde. Dennoch setzen die Balkanländer fast ausschließlich auf die vielen kleinen Wasserkraftwerke, um den steigenden Strombedarf zu decken. Slowenien als EU-Mitgliedsland hofft zudem, über CO2-neutrale Wasserkraftwerke den erforderlichen Klimaschutzbeitrag leisten zu können.

Der Internationale Tag der Flüsse will die Aufmerksamkeit auf den Erhalt der Fließgewässer lenken. Thematisiert werden die Artenvielfalt, die ökologische Systemleistungen intakter Flusslandschaften und deren Wert als Naherholungsgebiete. Der Gedenktag wurde 1980 in British Columbia (Kanada) von dem Flussschützer und Aktivisten Mark Angelo ins Leben gerufen. 2005, anlässlich der UN-Dekade "Water-for-Life", erhielt die Idee Unterstützung von den Vereinten Nationen. Seitdem wird der "World's River Day" stets am letzten Sonntag im September weltweit begangen.

https://presseportal.zdf.de/pm/planet-e-auf-neuem-sendeplatz/

http://planete.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 7016100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/planete

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: