ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Urviecher in der "Wunderbaren Welt" / ZDF-Reihe "Jurassic Zoo" gibt faszinierende Einblicke in die Urzeit-Forschung

    Mainz (ots) - Im Rahmen der "Wunderbaren Welt" im ZDF startet am
Samstag, 27. April 2002, 18.00 Uhr die Reihe "Jurassic Zoo", die zwei
prähistorische Klassiker aufgreift: Haie und Dinosaurier.
    
    Der "Jurassic Zoo" zeigt die Evolution dieser archaischen Tiere in
unterhaltsamer Form und gibt faszinierende Einblicke in deren
Stammesgeschichte. Moderne Grafik-Computer machen es möglich, die
Welt der Urzeit auf eine völlig neue Weise für die Fernsehzuschauer
aufzubereiten. Seit Jahrmillionen ausgestorbene Lebewesen erscheinen
durch neue Animationstechnik auf dem Schirm, lassen einen Blick zu
auf die Uranfänge des irdischen Lebens und machen den Zuschauer so
unmittelbar "zum Zeitgenossen" längst vergangener Kreaturen.
    
    Die neuen Grafik-Elemente mit spektakulären Realbildern kombiniert
und eingebettet in die Feldforschung weltweit führender Paläontologen
gewinnen gerade den Geschichten von Haien und Dinosauriern innovative
Perspektiven ab. Zum Start der Reihe stehen "Haie - Sieger aus der
Urzeit" im Blickpunkt. Sie gehören zu den ältesten Wirbeltieren auf
der Erde und ihre 450 Millionen Jahre lange Entwicklung birgt so
manche Überraschung. Der Film von Jacinth O'Donnell bezieht seinen
besonderen Reiz daraus, dass eine Reihe sehr altertümlicher Haie nach
wie vor existiert, die neben den rekonstruierten Stammformen
unmittelbare Blicke auf längst vergangene Zeiten ermöglichen.
    
    Im zweiten Teil vom "Jurassic Zoo" am Samstag, 4. Mai 2002, 18.00
Uhr, geht es dann um den "Aufstieg der Titanen". Wissenschaftler
rätseln schon lange, was eigentlich den Anschub für die Entwicklung
der gigantischen Größenordnungen der Dinosaurier gegeben hat. Der
Film schaut den weltweit führenden Forschern über die Schulter bei
ihrem detektivischen Versuch, die neuesten Fossilienfunde aus der
entscheidenden Epoche des Jura zu interpretieren. Eine Gruppe um den
deutschen Paläontologen Oliver Rauhut hat gerade zu der bisher völlig
rätselhaften Entwicklung der Sauriertitanen bahnbrechende Funde in
Patagonien gemacht. In einer packenden Mischung aus reanimierten
Urzeitweisen und abenteuerlicher Forschungsarbeit entsteht ein neues
Bild einer der wichtigsten Epochen der Urzeit.
    
    Eine Fortsetzung der "Jurassic Zoo"-Reihe ist in Planung.
    

    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: