ZDF

ZDF zeigt Krimireihe "Arne Dahl" am Sonntagabend
Drei neue Romanverfilmungen des schwedischen Erfolgsautors

ZDF zeigt Krimireihe "Arne Dahl" am Sonntagabend / 
Drei neue Romanverfilmungen des schwedischen Erfolgsautors
Teamleiterin Kerstin Holm (Malin Arvidsson) gerät bei ihren Ermittlungen in eine brisante Situation. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Harald Gunnar Paalgard"

Mainz (ots) - Das A-Team, die Spezialeinheit für Gewaltverbrechen von internationalem Charakter, ist wieder im Einsatz: Das ZDF zeigt drei neue Filme der deutsch-schwedischen Koproduktion "Arne Dahl" ab Sonntag, 18. September 2016, 22.05 Uhr. Die Krimireihe basiert auf den Romanen des schwedischen Erfolgsautors Arne Dahl.

Verhörspezialistin Kerstin Holm (Malin Arvidsson) übernimmt ab sofort die Leitung der Einheit. Ihr bisheriger Kollege Paul Hjelm, gespielt von Shanti Roney, wechselt in die Abteilung für interne Angelegenheiten.

In der Auftaktfolge "Ungeschoren" wird nach einer längeren Pause das A-Team reaktiviert: Es soll eine Mordserie an drei polnischen Frauen aufklären, die sich als Kronzeuginnen in einem Verfahren gegen die polnische Mafia in Schweden versteckten. Und es gilt, zwei weitere Frauen noch lebend zu finden. Kerstin Holm bekommt den Fall zugewiesen. Neu in ihrem Team ist Ida Jankowicz (Natalie Minnevik), frische Absolventin der Polizeischule und Expertin für Sprachen. Die ehrgeizige junge Kollegin verfolgt bei den Ermittlungen auch gleich eine heiße Spur im Alleingang und riskiert dabei ihr Leben. In ein Dilemma gerät ebenso Paul Hjelm: Ein Kollege wird wegen Drogenbesitzes angezeigt. Paul weiß, dass er aufgrund seiner neuen Position der Sache nachgehen muss - auch wenn es sich dabei um seinen besten Freund Jorge Chavez aus dem A-Team handelt.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDFkrimi

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 - 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/arnedahl

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: