ZDF

"ZDFzeit: Deutschlands große Clans": Vierteilige Doku-Reihe über deutsche Familienunternehmen startet mit der "Oetker-Story"

Dr. August Oetker (Frank Auerbach) beim Experimentieren in der heimischen Küche. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Marcus Simaitis"

Mainz (ots) - Was ist das Geheimnis großer deutscher Familienunternehmen? Wer steckt hinter den Marken? Wer entscheidet bei den Oetkers, den Brenninkmeyers (C&A), den Riegels (Haribo) und den Herz' (Tchibo) über Richtung und Strategie? Mit der "Oetker-Story" von Heike Nelsen-Minkenberg startet am Dienstag, 13. September, 20.15 Uhr, die "ZDFzeit"-Doku-Reihe "Deutschlands große Clans".

Vor 125 Jahren begann die Geschichte der Firma Oetker. Der Clan gehört damit zu den ältesten Industriellenfamilien Deutschlands. Dabei sind die Gesichter dieser Unternehmer-Dynastie wenig bekannt. Das hat seinen Grund, denn die Oetkers haben viele Schicksalsschläge hinnehmen müssen und scheuen seither die Öffentlichkeit. Der Film erzählt ihre Familiengeschichte beginnend mit August Oetker, der als Gründerfigur das entscheidende Produkt entdeckt: Backpulver. Für die Dokumentation öffnete Oetker die Firmen- und Privat-Archive. Der derzeitige wie der frühere Firmenchef, Richard und August Oetker, waren bereit, über die Geschichte ihres Clans zu sprechen. "Dabei ist ein Film entstanden, der auch zeigt, wie schicksalhaft die Geschichte des großen Unternehmens mit der jüngsten deutschen Vergangenheit verknüpft ist. Eine bewegte und bewegende Familien-Saga, die noch nicht zu Ende geschrieben ist", so Stefan Brauburger, Leiter der Redaktion Zeitgeschichte.

Drei weitere Folgen von "Deutschlands große Clans" werden an den kommenden Dienstagen, jeweils um 20.15 Uhr gezeigt: "Die C&A-Story" (20. September), " Die Haribo-Story" (27. September) und "Die Tchibo-Story" (4. Oktober).

https://presseportal.zdf.de/pm/deutschlands-grosse-clans/

http://zdf.de/zdfzeit/zdfzeit-5991614.html

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 - 2099-1096; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/deutschlandsgrosseclans

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: