ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 22. April 2002
Volle Kanne - Service täglich
WISO

Mainz (ots) - Montag, 22. April 2002, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Stephanie Schmidt Gast im Studio: der Buchautor Christian Nürnberger Top-Thema: Elternzeit für Väter - Männer im Erziehungsurlaub Clever einkaufen: Fahrradhosen im Test Tier & Wir: Flirtfaktor Hund Einfach lecker: Astroküche Stier - Kochen mit Küchenmeister Armin Roßmeier Praxis vor 10: Was tun bei Hammerzehe? Trend: Vintage Montag, 22. April 2002, 19.25 Uhr WISO mit Michael Jungblut WISO-Thema: Konjunkturhimmel hellt sich auf - Viele Zeichen deuten auf Aufschwung / WISO-Thema: Kreditvergabe - Banken schuld an fehlenden Arbeitsplätzen? / WISO-Expertenthema: Heizkostenabrechnung - Das können Sie gegen hohe Kosten tun / WISO-Trend: Manieren - Knigge ist wieder in / WISO-Thema: Vorsicht Rentenberater! WISO deckt Wucherpreise auf / WISO-Preisduell: Polaruhr - Pulsmesser für gesundes Joggen / WISO-Stichprobe: Fahrkartenautomaten - Im Dschungel der Tarife WISO-Tipp: Wie viel Handy braucht der Mensch? Multifunktionshandy, I-Mode, UMTS-Bildtelefon, Smartphone, EMS ... die Vielfalt der gerade auf der CeBIT neu vorgestellten Mobiltelefone kennt kaum noch Grenzen. Die Branche überbietet sich in Superlativen, und der Verbraucher versteht die Handywelt nicht mehr. Wer braucht wirklich was? Das ist die Frage, die sich die rund 50 Millionen Mobilfunknutzer in Deutschland stellen - spätestens dann, wenn der Vertrag ausläuft und ein neues Gerät angeboten wird. Soll man der Hochglanzwerbung folgen und schon jetzt auf Standards setzen, die erst in der Zukunft funktionieren (sollen)? Reicht vielleicht doch das Einfach-Handy, nur zum Telefonieren? Oder ist vielleicht ein so genanntes Businessmodell gerade jetzt die richtige Wahl? WISO hat sich die neuen Mobilen angesehen und trennt die Spreu vom Weizen: Was ist sinnvoll? Was ist Spielkram? Was braucht wer? Antworten zeigt der WISO-Tipp am Montag, 22. April 2002, 19.25 Uhr WISO - Thema: Zu hohe Heizkosten? So sparen Sie! Alle Jahre wieder trauen viele Verbraucher ihren Augen nicht. Für eine 60m2-Wohnung unterm Dach sind die Heizkosten doppelt so hoch wie für eine vergleichbare Wohnung im ersten Stock. Schlechte Isolierungen und alte Fenster sind schuld. Sie treiben die Heizkosten in die Höhe. Doch das muss nicht sein! Was man dagegen tun kann und welche Rechte man gegenüber dem Vermieter hat, erfährt man in WISO. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: