ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Ein Hund für alle Fälle"
Der große ZDF-Sonntagsfilm mit Helmut Zierl und Anica Dobra

Mainz (ots) - Zwergschnauzer Wastl spielt die Hauptrolle in dem großen ZDF-Sonntagsfilm "Ein Hund für alle Fälle" am 21. April 2002, 20.15 Uhr. "Auf den Hund gekommen" ist der Kripobeamte Tom Walder (Helmut Zierl) wegen privater und beruflicher Probleme schon längst. Zum einen lebt er seit seiner Scheidung bei einer neugierigen Vermieterin, zum anderen muss er in einem merkwürdigen Todesfall ermitteln, weil alle anderen Kollegen gerade mit der Fahndung nach einem Bombenerpresser beschäftigt sind. Als ihm bei seinen Recherchen ein kleiner Hund über den Weg läuft, nehmen Komplikationen ihren Lauf, von denen er bisher nicht einmal in Alpträumen geplagt wurde: Das so bedauernswert wirkende Kerlchen auf vier Beinen gehorcht nur zufällig, stiehlt wie ein Profi und rennt schneller fort, als es die Polizei erlaubt ... Die Kriminalkomödie aus der Feder von Peter Moser ist prominent besetzt: Neben Helmut Zierl spielen Anica Dobra, Enzi Fuchs, Karin Thaler, Veronika Faber und viele mehr. Regie führte Hans Werner. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Claus Beling. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: