ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF-Fernsehfilm der Woche: ungebrochen stark / "Ein Dorf sucht seinen Mörder" - ein Film fand seine Zuschauer

    Mainz (ots) - Mit einem Marktanteil von 19,6 Prozent und 6,39
Millionen Zuschauern erwies sich "Ein Dorf sucht seinen Mörder" als
der erfolgreichste ZDF-Fernsehfilm der Woche in diesem Jahr.
ZDF-Fernsehspielchef und stellvertretender Programmdirektor Hans
Janke: "Solange unser Fernsehfilm der Woche am Montag gegen den
ungebrochenen Drang Millionär zu werden mit starken Geschichten von
heute ein so großes Primetime-Publikum erreichen kann, ist die viel
beschworene Krise der Fiktion doch wohl eher eine Fiktion der Krise".
    
    Nach einer Idee des Produzenten Ulrich Lenze inszenierte der
renommierte Regisseur Markus Imboden ("Bella Block - Tod eines
Mädchens") das vielschichtige Drama um ein junges Mädchen, das, in
der scheinbaren Idylle eines Dorfes aufwachsend, nach dem Mord an
ihrer Freundin trotz aller Verdächtigungen und Hass-Tiraden im Ort
und innerhalb der Familie nach dem Mörder sucht und dabei sämtliche
Illusionen über die Welt der Erwachsenen verliert. Neben Monika
Baumgartner, Josef Bierbichler, Elmar Wepper und Kai Scheve bewiesen
die jungen Schauspielerinnen Anna Brüggemann und Isabella Jantz ihr
großartiges Talent. "Ein Dorf sucht seinen Mörder". - Ein Film fand
seine Zuschauer.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: