ZDF

"Das Literarische Quartett" im ZDF mit Mara Delius als Gast

"Das Literarische Quartett" im ZDF mit Mara Delius als Gast
Maxim Biller, Christine Westermann, Volker Weidermann Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Svea Pietschmann"

Mainz (ots) - Volker Weidermann, Gastgeber des "Literarischen Quartetts", lädt am Freitag, 26. August 2016, 23.45 Uhr, im ZDF gemeinsam mit seinen Mitstreitern Christine Westermann und Maxim Biller zu einer neuen Ausgabe der Sendung. Zu Gast im "Literarischen Quartett" ist die Literaturkritikerin der "Welt", Mara Delius. Die vier streitlustigen Buchliebhaber diskutieren über die Neuerscheinungen von Elena Ferrante, Han Kang, Emma Cline und Elizabeth Strout.

Alle Welt liest die Bücher von Elena Ferrante und diskutiert heiß im Netz unter #ferrantefever über ihre neapolitanische Saga. Doch keiner weiß, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt. Endlich erscheint auch in Deutschland der vierbändige Romanzyklus der großen Unbekannten der italienischen Literatur, die Geschichte einer Frauenfreundschaft von den 50er Jahren bis heute. Im ersten Band "Meine geniale Freundin" geht es um die Kindheit und Jugend von Lila und Elena, die beide in einem Armenviertel von Neapel aufwachsen, mit sich und ihrem harten Alltag jedoch gänzlich verschieden umgehen. Jede kämpft auf ihre Art für ein selbstbestimmtes Leben und um ihre Freundschaft.

Die südkoreanische Autorin Han Kang hat in diesem Jahr für ihren Roman "Die Vegetarierin" den "Man Booker International Prize" erhalten und sich unter anderen gegen Elena Ferrante durchgesetzt, die ebenfalls nominiert war.

"Bevor meine Frau zur Vegetarierin wurde, hielt ich sie für nichts Besonderes", so beginnt die Geschichte einer bizarren Rebellion. Eine durchschnittliche, pflichtbewusste Hausfrau beschließt, sich nur noch vegetarisch zu ernähren und entfernt alle tierischen Produkte aus dem Haushalt. Der erste Akt einer Obsession. Sie wird immer radikaler, träumt davon, selbst zur Pflanze zu werden, bis sich ihr Mann und ihre Familie von ihr abwenden.

Zwei Millionen Dollar Vorschuss soll die 25-jährige Emma Cline für ihr Debüt "The Girls" bekommen haben. Der Roman spielt in der Zeit der mörderischen "Manson Family" im Sommer 1969 in Kalifornien. Die Eltern der 14-jährigen Evie sind frisch geschieden. Evie ist unglücklich, sehnt sich nach Aufmerksamkeit und Abenteuern. Zufällig lernt sie die Mädchen einer Hippiekommune kennen und dann auch Russel, den Guru der Sekte. Doch noch berauschender als ihn findet Evie dessen glühende Anhängerin Suzanne, der sie sich blind unterwirft. Wird auch Evie zur Mörderin?

"Die Unvollkommenheit der Liebe" heißt der neue Roman von Elizabeth Strout. Ihre Heldin ist eine Schriftstellerin aus ärmsten Verhältnissen. Als sie längere Zeit im Krankenhaus liegt, sitzt an ihrem Bett plötzliche ihre Mutter, die sie jahrelang nicht mehr gesehen hat. Gemeinsam tauchen sie ein in die Tiefen ihrer Kindheit, und alles kommt wieder hoch: das Elend, die Kälte, die Misshandlungen. Wie sie es trotzdem schafft in New York Schriftstellerin zu werden - auch davon handelt der neue Roman der Pulitzerpreisträgerin.

Bücherliste:

Elena Ferrante: "Meine geniale Freundin" (Suhrkamp Verlag)

Han Kang: "Die Vegetarierin" (Aufbau Verlag)

Emma Cline: "The Girls" (Hanser Verlag)

Elizabeth Strout: "Die Unvollkommenheit der Liebe" (Luchterhand Verlag)

"Das Literarische Quartett" wird im Foyer des Berliner Ensembles mit Publikum aufgezeichnet. Die nächste Sendung findet am 14. Oktober 2016 statt.

Mehr Informationen zum "Literarischen Quartett": http://ly.zdf.de/qf7ej/ http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 - 2099-1096; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über presseportal.zdf.de/presse/dasliterarischequartett

Fotos der aktuellen Sendung stehen ab Freitag, 26. August, 10.00 Uhr, zur Verfügung.

Das Plakat mit den Buchtiteln zur Sendung steht ab sofort als Download zur Verfügung auf www.dasliterarischequartett.zdf.de.

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: