ZDF

ZDF-Programmhinweis

Mainz (ots) -

Sonntag, 28. August 2016, 20.15 Uhr

Herzkino
Rosamunde Pilcher: Schlangen im Paradies
Nach der Kurzgeschichte "A search for Stella"

Die Zoologin Alex Reading hat ihre Heimat Cornwall nach einer 
gescheiterten Beziehung vor acht Jahren verlassen und kehrt nun 
zurück, um die Leitung des Tierparks zu übernehmen.

Sie ahnt nicht, dass ihr ehemaliger Verlobter Philip Burlington seit 
Kurzem Eigentümer des Tierparks ist und ihr die Leitung nicht nur 
aufgrund ihrer außerordentlichen Qualifikation übertragen hat. Er 
möchte mit Alex noch einmal ganz von vorn anfangen.

Mit tatkräftiger Unterstützung von Meredith Reading, die ihre 
geliebte Tochter endlich wieder in ihrer Nähe haben möchte, hat er, 
ohne sich zu erkennen zu geben, Alex als Nachfolgerin von Dr. Simon 
Shepard eingesetzt. 

Gleich an Alex' erstem Tag im Zoo kommt es zu einem Zusammenstoß mit 
ihrem Vorgänger Dr. Shepard: Er stellt ihre Kompetenz als Tierärztin 
in Frage und macht ihr unmissverständlich klar, dass sie nur aufgrund
ihrer "Nähe" zu dem neuen Besitzer an diesen begehrten Job gekommen 
sei. Alex' Versuche, Dr. Shepard klarzumachen, dass sie den 
Eigentümer überhaupt nicht kenne, verstärken seinen Zynismus umso 
mehr. Kühl und distanziert versuchen die beiden nicht nur die 
Übergabe zu regeln, sondern auch das Verschwinden einzelner, 
exotischer Tiere aufzuklären.
Währenddessen müssen sich die beiden Streithähne, wie sie von den 
Kollegen im Tierpark liebevoll genannt werden, schon bald 
eingestehen, dass sie sich sowohl beruflich als auch privat 
ineinander getäuscht haben. 

Meredith Reading, die eine Bed-and-Breakfast-Pension führt, wird 
durch das Auftauchen eines jungen, mysteriösen Mannes mit ihrer 
Vergangenheit konfrontiert. So groß ihre Freude über die Heimkehr der
"verlorenen" Tochter auch ist, es wird ihr von Tag zu Tag klarer, 
dass sie endlich ein lang gehütetes Geheimnis offenbaren muss, wenn 
sie die Liebe und das Vertrauen ihrer Tochter nicht endgültig 
verlieren will.




Sonntag, 4. September 2016, 20.15 Uhr

Herzkino
Inga Lindström: Ein Lied für Solveigh
Liebesgeschichte aus Schweden

Der bekannte Komponist und Pianist Anders Allström schreibt gerade an
einer Kinderoper für seine Tochter Solveigh, als diese bei einem 
Unfall ums Leben kommt.

Über dieses tragische Ereignis zerbricht seine Ehe mit Ingrid, und 
Allström verliert jegliche Kreativität. Mit seinem Hund Mats fährt er
aufs Land, um Abstand zu gewinnen. Im Städtchen Lillekron trifft er 
auf die junge, quirlige Erzieherin Livia.

Mit Leib und Seele leitet Livia ein Kinderhaus. Sie fühlt sich 
angezogen von dem schweigsamen Allström und gerät dadurch in noch 
größere Nöte bei der Entscheidung, ob sie ihrem Freund Magnus nach 
Stockholm folgen und alles hinter sich lassen soll, woran ihr Herz 
hängt. 

Als Allströms Frau Ingrid in Lillekron auftaucht, steht Livia vor der
schwersten Entscheidung ihres Lebens.




Samstag, 10. September 2016, 17.45 Uhr

Menschen - das Magazin
Starke Frauen

Mit 14 die Diagnose, dass sie langsam erblinden wird. Trotzdem will 
Corinne Teyssedou ihre Träume nicht aufgeben. Sie setzt alles daran, 
um Heilpraktikerin werden.

Katrin Löhken hat in Naturwissenschaften promoviert. Sie möchte als 
Chemikerin arbeiten, hat über 200 Bewerbungen geschrieben. Doch bis 
jetzt - nur Absagen. Haben die Arbeitgeber Angst davor, eine Frau mit
Epilepsie einzustellen?




Sonntag, 11. September 2016, 20.15 Uhr

Herzkino
Katie Fforde: Wie Feuer und Wasser

Für die junge New Yorker Journalistin Lucy Westfield erweist sich ein
neuer Auftrag, der mit dem Jahrestag des 11. September 2001 
zusammenhängt, als Reise in die eigene Vergangenheit.

Andrew Taylor, ein pensionierter Feuerwehrmann, soll mit dem "Silver 
Star" geehrt werden, einer der höchsten Auszeichnungen des Landes. 
Andrew engagiert sich seit dem damaligen schweren Einsatz besonders 
für die Angehörigen seiner ums Leben gekommenen Kollegen.

Lucy kennt ihn aus ihrer Kindheit, und Chefredakteur Melvyn hofft, 
dass sie durch den persönlichen Draht an ein interessantes Interview 
gelangt. Angekommen bei Andrews Kneipe "Fire & Water" im Hudson 
Valley, muss Lucy jedoch feststellen, dass Andrew nicht nur die 
Auszeichnung mit dem "Silver Star" rigoros ablehnt, sondern auch 
jegliche Erklärung für sein Verhalten verweigert. 

Überraschend trifft Lucy hier nach vielen Jahren auch auf Andrews 
Sohn Nicholas, der erst vor Kurzem aus Los Angeles zurückgekehrt ist 
und nun in Kingston lebt. Er bittet sie eindringlich, seinen 
gesundheitlich sehr angeschlagenen Vater in Ruhe zu lassen. Ihre 
Mutter Linda drängt sie ebenfalls, die Recherche für den Artikel 
abzubrechen und nicht in alten Wunden zu rühren. 

Lucy ist bereits dabei aufzugeben, als sie den wahren Grund für 
Andrews Schweigen zu erahnen beginnt: Es scheint, als hätte sein 
Geheimnis ausgerechnet mit ihrer Familie zu tun, allen voran mit 
ihrem Bruder Finn, der seit 2001 als vermisst gilt. Lucy macht sich 
auf die Suche nach der Wahrheit. Unterstützung erhält sie dabei von 
unerwarteter Seite.




Sonntag, 18. September 2016, 20.15 Uhr

Herzkino
Frühlingsgefühle

Der Alltag der Familie Thomé gerät aus dem Gleichgewicht. Therese 
stürzt mitten in den Vorbereitungen zur Hochzeit ihrer Enkelin Laura 
die Treppe hinunter.

Sie wird mit einem Beckenbruch ins Krankenhaus eingeliefert. Die 
ältere Dame erhält nicht nur die Tradition der Pferdezucht auf dem 
Hof der Thomés aufrecht, sie pflegt auch ihre vom Hals ab gelähmte 
Tochter Susan.

Diese hat nach einem tragischen Autounfall mit dem Leben und der Welt
außerhalb ihres Zimmers abgeschlossen. Zu leiden hat darunter die 
ganze Familie, in erster Linie Laura, die nun ihre Hochzeit 
verschieben will, um sich ganz dem Hof und ihrer Mutter zu widmen. 
Aber auch Susans Mann und Lauras Vater, Dr. Jules Thomé, ein 
attraktiver, aus Frankreich stammender Arzt, der im Krankenhaus in 
Frühling arbeitet, lebt in seinem Haus wie in Fesseln. 

Zufällig macht Katja im Krankenhaus die Bekanntschaft von Dr. Thomé, 
als sie sich wegen einer kleinen Verletzung gegen Tetanus impfen 
lassen will. Schon beim ersten Blick entsteht zwischen den beiden 
eine Magie, der sie sich nicht entziehen können. Erstmals seit der 
bitteren Trennung von ihrem Ex-Mann scheint Katja wieder echte 
Gefühle zu empfinden. 

Umso tiefer ist ihre Bestürzung, als sie bei ihrem neuen Einsatz als 
Dorfhelferin feststellen muss, dass Jules verheiratet ist - und das 
mit der Frau, um die sich Katja kümmern soll. Wie wird Katja die 
Situation meistern, gemeinsam mit dem für sie unerreichbaren Mann 
unter einem Dach zu wohnen? 

Währenddessen hat auch Katjas Tochter Kiki Probleme mit der Liebe: 
Die Beziehung zu dem Jungbauern Matze Gmeiner droht zu zerbrechen. 
Trost finden Kiki und ihre Mutter  unerwartet bei Tierarzt Mark Weber
und in einer überraschenden Entdeckung. 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: