ZDF

Diana Amft ist auf der Suche nach "Bellas Glück"
ZDF dreht neue "Katie Fforde"-Verfilmung für das "Herzkino"

Bella (Diana Amft), Greg (Steffen Groth) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Rick Friedman"

Mainz (ots) - Auf der einen Seite eine New Yorker Maklerin, auf der anderen ein gerissener Kollege aus der Provinz: Zwischen Diana Amft als Bella und Steffen Groth (Greg) scheint in der Katie-Fforde-Verfilmung mit dem Arbeitstitel "Bellas Glück" Ärger geradezu programmiert. Seit Dienstag, 26. Juli 2016, stehen die beiden gemeinsam mit Michael Mendl, Angelika Thomas, Mathias Harrebye-Brandt und Birte Hanusrichter in New York, Boston und Neu-England vor der Kamera. Das Drehbuch schrieb Elke Rössler nach dem gleichnamigen Roman von Katie Fforde, Regie führt Frauke Thielecke.

Die New Yorker Maklerin Bella Castle (Diana Amft) liebt ihren Job von ganzem Herzen. Dank ihres untrüglichen Gespürs für Häuser und Menschen findet sie für jeden ihrer Kunden das perfekte Zuhause. Nur ihr selbst geht seit der Scheidung von Ex-Mann Mick (Mathias Harrebye-Brandt) die heimelige Nestwärme ab: Ihr zehnjähriger Sohn Jayden (Oskar von Schönfels) fühlt sich zwischen Mutter und Vater hin- und hergerissen, und zu allem Überfluss trennen sich auch noch Bellas Eltern Elisabeth (Angelika Thomas) und Benjamin Ross (Michael Mendl). Den idyllischen Familien-Wohnsitz in Marblehead wollen die beiden kurzerhand verkaufen. Offenbar sind sie auf den gewitzten Makler Greg (Steffen Groth) hereingefallen, der unter fragwürdigen Bedingungen älteren Leuten ihre Häuser abschwatzt. Für Bella eine echte Zerreißprobe: Denn während sie dem gerissenen Immobilien-Profi Greg unbedingt das Handwerk legen will, versucht sie gleichzeitig zwischen den zerstrittenen Eltern zu vermitteln.

Produziert wird "Bellas Glück" im Auftrag des ZDF von Network Movie Hamburg (Produzentinnen: Jutta Lieck und Sabine Jaspers). Verena von Heereman ist die verantwortliche Redakteurin im ZDF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 22. August 2016, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://herzkino.zdf.de

http://www.facebook.com/herzkino

http://twitter.com/ZDF

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 - 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/katiefforde

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: