ZDF

"ZDFzeit"-Dokureihe "Königliche Dynastien: Die Welfen"
Geschichte einer Königsfamilie, die den Anspruch auf den Thron nie aufgegeben hat

"ZDFzeit"-Dokureihe "Königliche Dynastien: Die Welfen" / Geschichte einer Königsfamilie, die den Anspruch auf den Thron nie aufgegeben hat
Ernst August Erbprinz von Hannover, der künftige Chef der Welfen, im Prinzessinnengang der Marienburg. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Christian Baumann"

Mainz (ots) - "ZDFzeit" setzt die Reihe über royale Familien Europas fort und zeigt am Dienstag, 19. Juli 2016, 20.15 Uhr, zum Auftakt den Film "Königliche Dynastien: Die Welfen" von Annette von der Heyde.

Die Welfen gelten als das älteste Fürstenhaus Europas. Sie regierten über das britische Empire, das Königreich Hannover und Teile von Bayern. Sie gründeten Städte wie München und Lübeck und hinterließen der Nachwelt großartige Schlösser und Kulturgüter. Es ist eine reiche Familie, die auch heute noch von sich reden macht. Seit das Oberhaupt der Welfen, Ernst August Prinz von Hannover, Caroline von Monaco geheiratet hat, ist er aus den Schlagzeilen deutscher Boulevardblätter nicht mehr wegzudenken.

Der Film porträtiert herausragende Herrscherfiguren der Dynastie: Männer wie Heinrich den Löwen, der im 12. Jahrhundert mächtiger zu sein schien als der Kaiser selbst. Die Könige der Personalunion mit England, die über 123 Jahre zwei Reiche regierten oder der blinde König Georg V., der 1866 - von den Preußen besiegt - ins Exil nach Österreich floh. Dessen Enkel Ernst August, der die einzige Tochter von Kaiser Wilhelm II. heiratete und dafür das kleine Herzogtum Braunschweig erhielt, musste seine Residenz nach nur fünf Jahren, während der Revolution 1918, wieder aufgeben. Später soll der abgedankte Fürst Geschäfte mit den Nazis gemacht haben. Mehrere Sprösslinge der Dynastie kommen in dem Film zu Wort, neben Erbprinz Ernst August auch Georg Prinz von Hannover. Historiker schildern ihre Sicht vom Aufstieg und Fall der Welfen.

Die "ZDFzeit"-Reihe "Königliche Dynastien" zeigt, wie mächtige Figuren royaler Familien ganze Zeitalter prägten. Nach der Dokumentation über das Adelsgeschlecht der Welfen widmet sich die Reihe auch den Bernadottes in Schweden (26. Juli) und der Adelsfamilie Grimaldi in Monaco (2. August).

Für akkreditierte Journalisten steht die Sendung schon jetzt zur Besprechung im ZDF-Presseportal zur Verfügung: https://presseportal.zdf.de/

https://presseportal.zdf.de/pm/koenigliche-dynastien-1/

http://dynastien.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 - 2099-1096; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/koeniglichedynastien

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: