ZDF

"Die Nacht der Klassik aus Paris" erstmals im ZDF
Theo Koll präsentiert ein musikalisches Feuerwerk am Eiffelturm

Der italienische Dirigent Daniele Gatti leitet wie in den Jahren zuvor das Orchestre National de France beim Klassik Open Air in Paris. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/C. Abramowitz/Radio France"

Mainz (ots) - Wenige Tage nach dem Finale der Fußball-EM findet in Paris am Donnerstag, 14. Juli 2016, ein spektakuläres Open Air-Konzert statt. Das ZDF strahlt "Die Nacht der Klassik aus Paris" am Folgetag, Freitag, 15. Juli, um 22.30 Uhr aus - zum ersten Mal. Ebenfalls eine Premiere in diesem Genre: Theo Koll, Leiter des ZDF-Studios in der französischen Hauptstadt, wird das musikalische Großereignis kommentieren.

Am Fuße des Eiffelturms kommen anlässlich des französischen Nationalfeiertags Hunderttausende Menschen zusammen, um beim "Concert de Paris" populäre Klassik mit internationalen Stars live zu erleben, darunter die Sopranistin Patricia Petibon, der Tenor Juan Diego Flórez und der Geiger Julian Rachlin. Daniele Gatti leitet das Orchestre National de France, den Chor von Radio France und la Maîtrise de Radio France, den Kinder- und Jugendchor des Senders. Der Höhepunkt ist ein gigantisches Feuerwerk vor der beeindruckenden Kulisse.

Das Konzert steht unter dem Motto "Paris est une fête" - Paris feiert. Ein bewusst gewähltes Statement vor dem Hintergrund der Terroranschläge vom vergangenen November. Dieser optimistischen Trotzhaltung "Jetzt erst recht" haben sich auch die zahlreichen auftretenden Künstler verschrieben.

Theo Koll, auf dem Bildschirm vor allem als politischer Journalist bekannt, wird zum ersten Mal eine Klassiksendung präsentieren. Er kündigt "eine gute Mischung aus populärer Klassik, bekannten Opernarien und sicher auch den ein oder anderen Paris-Klassiker" an: "Und ganz sicher wird am Ende die Marseillaise gespielt - und auch von den meisten Zuschauern mitgesungen." Auch in Kolls persönlichem Leben spielt die klassische Musik eine Rolle. "Meine Frau hat lange mit Thomas Quasthoff einen Internationalen Liedwettbewerb organisiert", erzählt er und freut sich schon auf die Klassik-Nacht am Champ-de-Mars: "Es wird eine wunderbare große Party."

Das gesamte Interview mit Theo Koll ist zu finden in der Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/die-klassik-sommernaechte-im-zdf/

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 - 70-15380; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/klassik

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121