ZDF

Hommage an das türkische "Yesilcam"-Kino
Das kleine Fernsehspiel im ZDF präsentiert "Remake, Remix, Ripp-Off" in der Reihe "100%Leben"

Türkische Star-Trek-Parodie Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Meryem Yavuz"

Mainz (ots) - In den 60er und 70er Jahren zählte die Türkei zu den größten Filmproduzenten der Welt. Regisseur Cem Kaya wirft am Montag, 11. Juli 2016, 23.50 Uhr, in "Remake, Remix, Ripp-Off" einen Blick auf die türkische Filmindustrie "Yesilcam" - die wohl verrückteste und vielleicht auch absurdeste Zeit in der türkischen Kinogeschichte. Der Film ist der zweite in der vierteiligen Dokumentarfilm-Reihe "100%Leben - Wir könn(t)en auch anders" des Kleinen Fernsehspiels im ZDF.

Der amerikanischen und europäischen Konkurrenz ausgesetzt, kopierten, kompilierten, ergänzten und mischten die wenigen Drehbuchautoren und Regisseure der Türkei hemmungslos und mit viel Erfindungsreichtum neue Filme aus eigenem und gefundenem Material. Ob "Raumschiff Enterprise", "Superman" oder "Der Exorzist" - sie und viele andere erhielten ein türkisches Pendant. Cem Kaya recherchierte sieben Jahre lang für seinen Collagefilm, in dem er unter anderen Regie-Altmeister wie Metin Erksan, Schauspielgrößen wie Türkan Soray und Cüneyt Arkin sowie Filmwissenschaftler über die turbulente Kinogeschichte des Landes zu Wort kommen lässt. Eine Hommage an das türkische " Yesilcam-Kino" und an das Kino insgesamt.

ZDFkultur wiederholt den Film am Freitag, 15. Juli 2016, 20.15 Uhr.

https://presseportal.zdf.de/pm/wir-koennten-auch-anders/

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://twitter.com/ZDFPresse

http://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/100prozentleben

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: