ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Drehstart in Berlin: ZDF-Fernsehfilm "Die zweite Chance"
Turbulente Liebeskomödie mit Katja Flint, Axel Milberg und Gedeon Burkhard

    Mainz (ots) - Mit großem Staraufgebot beginnen am Mittwoch, 3.
April 2002 in Berlin die Dreharbeiten für den ZDF-Fernsehfilm "Die
zweite Chance".
    
    Katharina (Katja Flint) ist seit 20 Jahren mit dem erfolgreichen
Universitätsrektor Wolfgang (Axel Milberg) verheiratet. Eine
wundervolle Tochter, ein schönes Haus und ein perfekt organisiertes
Leben lassen auf eine glücklichen Familie schließen. Doch eine
unerwartete Schwangerschaft der 40-jährigen Katharina bringt alles
ins Wanken.
    
    Nicht nur Katharina, sondern auch Ehemann und Tochter Lena sind
irritiert: Wolfgang kann sich in der Mitte seines Lebens keinen
Elternstress mehr vorstellen, und Lena weist mit aller Deutlichkeit
darauf hin, dass ihr eigenes Liebesleben gar nicht existent ist und
ihre Sorgen darüber natürlich absolute Priorität haben. Beide fordern
von Katharina eine "medizinische Lösung" des Problems. Katharina
fühlt sich allein gelassen, bis sie Jan (Gedeon Burkhard), Mitte 30
und neuer Dozent an der Uni ihres Mannes, begegnet.
    
    Das Buch schrieb Barbara Jago, die Regie führt Michael Keusch.
Produziert wird der Film von Zeitsprung film und tv , verantwortliche
ZDF-Redakteurin ist Birte Dronsek. Die Dreharbeiten dauern bis Anfang
Mai.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: