ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 31. März 2002, 11.30 Uhr
halb 12 / Eser und Gäste
Thema: Das Trauerspiel im Bundesrat: alles nur Theater?
Gast: Peter Müller (CDU), Ministerpräsident Saarland

Mainz (ots) - Wie viel Porzellan hat der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) zerschlagen, als er die Unionsempörung im Bundesrat beim Thema Zuwanderung als "legitimes Theater" bezeichnet hat? War es Naivität oder Berechnung? Das Trauerspiel im Bundesrat: alles nur Theater? - fragt Ruprecht Eser deshalb den saarländischen Ministerpräsidenten Peter Müller (CDU) am Ostersonntag, 31. März 2002, um 11.30 Uhr bei "halb 12 - Eser und Gäste". Hat der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) mit seinen Äußerungen der Union im bevorstehenden Wahlkampf mehr geschadet als genutzt? Wie werden CDU und CSU jetzt nach der Entscheidung im Bundesrat mit dem Thema Zuwanderung umgehen? Wollen die Unions-Ministerpräsidenten mit einem Brief an Bundespräsident Johannes Rau die Auseinandersetzungen um einen möglichen Verfassungsbruch im Bundesrat fortschreiben? Und: War die Aufgeregtheit der Union im Bundesrat nichts weiter als ein verabredetes und nicht spontanes Schauspiel, oder war es doch mehr? ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: