ZDF

ZDF im "Fußballfieber"
"EM-Magazin" im Vorfeld der Europameisterschaft

ZDF im "Fußballfieber" / "EM-Magazin" im Vorfeld der Europameisterschaft
Fußball Europameisterschaft 2016 im ZDF Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/getty images; Film Deluxe"

Mainz (ots) - Nach dem Champions-League-Finale ist vor der Europameisterschaft: Mit dem Endspiel in der europäischen Königsklasse, live im ZDF am Samstag, 28. Mai 2016, 20.20 Uhr, und der Europameisterschaft im Juni stehen die bedeutendsten Fußball-Events des Jahres auf dem Programm des ZDF.

Direkt nach dem Mailänder Finale zwischen Real Madrid und Atletico Madrid schaltet das ZDF in den EM-Modus. Mit der vierteiligen Reihe "Fußballfieber - Das EM-Magazin" stimmt das ZDF bereits im Vorfeld auf das Turnier in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli 2016) ein.

Im Mittelpunkt der ersten beiden Folgen von "Fußball-Fieber - Das EM-Magazin" am Sonntag, 29. Mai 2016, stehen um 14.50 Uhr "Gastgeber Frankreich und die Favoriten" und um 15.15 Uhr "Außenseiter und Neulinge". Knapp zwei Wochen vor Turnierbeginn wird das Gastgeberland inklusive der Spielorte beleuchtet sowie die favorisierten Teams aus Deutschland, Spanien, Italien, England und Belgien vorgestellt. Im zweiten Teil stehen die Außenseiter und Underdogs im Fokus. Island, Albanien, Wales und die Slowakei sind zum ersten Mal bei einem großen Turnier dabei. Sie alle haben sich als Gruppenzweite direkt für das Endturnier in Frankreich qualifiziert. 2016 treten dort zum ersten Mal 24 statt bisher 16 Mannschaften an, um den Europameister zu ermitteln.

Zwei weitere EM-Magazin-Folgen von "Fußball-Fieber" werden am Samstag, 4. Juni 2016, um 13.05 und 13.30 Uhr ausgestrahlt. Knapp eine Woche vor Turnierbeginn werden zunächst die Gruppengegner von Weltmeister Deutschland präsentiert: die Ukraine, Polen und Nordirland. Im vierten und letzten Teil von "Fußball-Fieber - Das EM-Magazin" steht die deutsche Mannschaft im Blickpunkt: das Team von Bundestrainer Joachim Löw nach dem Ende des abschließenden Trainingslagers in Ascona und vor dem letzten Vorbereitungsspiel am Abend gegen Ungarn (live im ZDF am Samstag, 4. Juni 2016, ab 17.30 Uhr).

http://zdfsport.de

http://twitter.com/zdfsport

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: