ZDF

ZDF-Pressemitteilung: Witzig, spritzig, temporeich: Neues von den "Nesthockern"
ZDF-Erfolgsserie mit Sabine Postel und Luke Wilkins geht in die dritte Runde

    Mainz (ots) - Marianne Brandt (Sabine Postel) wird sie einfach nicht los, ihre Nesthocker. Nachdem sie sich in den ersten beiden Staffeln der erfolgreichen ZDF-Serie "Nesthocker - Familie zu verschenken" vergeblich bemüht hat, ein selbstbestimmtes Leben ohne ihre überaus anhängliche Familie zu führen, zeigt sie ihren Lieben nun die Zähne - zumindest ein bisschen.

    Am Dienstag, 19. März 2002, 19.25 Uhr, starten die "Nesthocker" mit dem 90-minütigen Pilotfilm "Nase im Wind" in eine turbulente dritte Staffel. Die weiteren zehn Folgen sendet das ZDF jeweils dienstags um 19.25 Uhr.

    Gleich zu Beginn überrascht Marianne ihre Familie mit nicht gekannter Konsequenz, und Tochter Nina (Tanja Wedhorn), Ex-Schwiegermutter Lotte (Margret Hohmeyer) und Mariannes Lebensgefährte Jan (Helmut Zierl) kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus: Nach einem Treppensturz landet Marianne in der Klinik und muss feststellen, dass ihre Nesthocker sie selbst hier in die Pflicht nehmen wollen. Spontan fährt Marianne zum Entsetzen ihrer Familie mit ihrer Bettnachbarin Marlene (Eva Kryll) ins Blaue, genauer gesagt nach Spanien. Unterwegs gabeln die beiden den charmanten Weltenbummler Leo Claasen (Luke Wilkins) auf und amüsieren sich gründlich, während die Nesthocker alle Register ziehen, um die Flüchtige zu finden...

    Produziert wird die ZDF-Serie von Network Movie in Köln. Für die temporeiche Regie zeichnen Christoph Klünker und Dagmar von Chappuis verantwortlich. Die ZDF-Redaktion liegt bei Beate Bramstedt.

    ZDF.online begleitet die "Nesthocker" zum Sendestart  mit interessanten Hintergrundinformationen und Bildmaterial im Internet: Unter www.nesthocker.zdf.de  gibt es Interviews, Steckbriefe der          Schauspieler, Termine und Inhaltsangaben zu den einzelnen Folgen sowie ein Gewinnspiel. Darüber hinaus erfährt der User, wie ein typischer Drehtag abläuft und welche Personen an einer Produktion beteiligt sind.

    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: