ZDF

Eine Flucht unter Lebensgefahr:
ZDF zeigt Samstagskrimi "Kommissarin Lucas - Schuldig"

Eine Flucht unter Lebensgefahr: / ZDF zeigt Samstagskrimi "Kommissarin Lucas - Schuldig"
Tom Brauer (Lasse Myhr) und Ellen Lucas (Ulrike Kriener) hören am Tatort verdächtige Geräusche im Wald und halten Ausschau. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Laurent Trümper"

Mainz (ots) - Ein junger Mann bezahlt seine Flucht aus Syrien mit dem Leben, mit diesem aktuellen Thema beschäftigt sich der ZDF-Samstagskrimi "Kommissarin Lucas - Schuldig" am 14. Mai 2016, 20.15 Uhr. Die Titelrolle Ellen Lucas spielt Ulrike Kriener, ihre Kollegen werden dargestellt von Michael Roll und Lasse Myhr. In weiteren Rollen sind Andrea Wenzl, Tilo Prückner und Katja Flint zu sehen. Für die 24. Folge der Krimireihe führte Miguel Alexandre Regie nach dem Drehbuch von Daniel Schwarz und Thomas Schwebel.

Im Wald wird ein junger Mann mit aufgeschlitztem Bauch gefunden. Kommissarin Ellen Lucas (Ulrike Kriener) und ihre neue Kollegin Nina Friedrich (Andrea Wenzl) sind von der Brutalität der Tat schockiert. Da der Darm des Toten fehlt, vermuten Lucas und ihr Kollege Tom Brauer (Lasse Myhr), dass es sich bei dem ermordeten Syrer um einen Drogenkurier, einen so genannten Bodypacker, handelt. Die Kommissare finden schon bald heraus, dass auch die Schwester des Toten, Leila Sabuni (Banafshe Hourmazdi), auf diesem Wege nach Deutschland kam. Doch Leila ist verschwunden. In Hochalarm wird das Kommissariat versetzt, als klar wird, dass Leila die Heroinkugeln innerhalb von 24 Stunden ausscheiden muss, da ansonsten eine tödliche Vergiftung droht. Als Boris Noethen (Michael Roll) schließlich auf eigene Faust ermittelt, fragt sich Kommissarin Lucas, inwiefern die deutsche Polizei in den Drogenschmuggel entlang der Donauroute verwickelt ist.

https://www.facebook.com/ZDFkrimi

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/kommissarinlucas

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: