ZDF

25. Katie-Fforde-Verfilmung im ZDF-"Herzkino" / Dennenesch Zoudé und Dietrich Mattausch im "Hexensommer"

Pfarrer Finlay (Dietrich Mattausch) ist nicht erbaut darüber, dass Gwen Reynolds (Dennenesch Zoudé) ihm vom New Yorker Bischof zur Verstärkung geschickt wurde Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Auf der einen Seite eine unkonventionelle ehemalige Gefängnispfarrerin, auf der anderen ein alternder, engstirniger Kollege: Im ZDF prallen am Sonntag, 1. Mai 2016, 20.15 Uhr, in der 25. Katie-Fforde-Verfilmung Welten aufeinander. In den Hauptrollen der Jubiläumsfolge mit dem Titel "Hexensommer" spielen Dennenesch Zoudé und Dietrich Mattausch. Regie führte Helmut Metzger nach dem Drehbuch von Jörg Tensing und Ansgar Vogt.

Die New Yorker Gefängnispfarrerin Gwen Reynolds (Dennenesch Zoudé) wird strafversetzt. Ausgerechnet in den kleinen Ort Ipswich, den ihre verstorbene Mutter vor vielen Jahren unter ungeklärten Umständen verlassen hat. Dort soll die junge Theologin dem alternden Pfarrer Finlay (Dietrich Mattausch) unter die Arme greifen. Statt eines herzlichen Empfangs schlägt ihr jedoch nur Ablehnung entgegen, auch von ihrem Kollegen. Niemand möchte Gwen ein Zimmer vermieten - außer Wahrsagerin Stella (Nina Franoszek), bei der Gwen Unterschlupf findet. Die Pfarrerin würde am liebsten sofort flüchten, doch eine feindselige Bemerkung Finlays über ihre Mutter stachelt ihre Neugier an. Sie beschließt, zu bleiben und das Geheimnis um ihre Mutter aufzudecken.

https://presseportal.zdf.de/pm/katie-fforde-hexensommer/

http://herzkino.zdf.de

http://www.facebook.com/herzkino

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 - 70-15380; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/herzkino

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: