ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 21. Mai 2016

Mainz (ots) -

Samstag, 21. Mai 2016, 18:35 Uhr

hallo deutschland hautnah
Das Geschäft mit der Schönheit
Film von Elisabeth Dopheide, Jessica Martin und Oliver

Nur wenige Menschen sind mit ihrem Aussehen zufrieden. Rund eine 
halbe Million sogenannter Schönheits-OPs finden jedes Jahr in 
Deutschland statt. Doch diese bergen ungeahnte Gefahren. 
Eine größere Brust, ein flacher Bauch oder straffe Schenkel: 
Schönheit hat ihren Preis, finanziell und manchmal auch 
gesundheitlich. Denn das Ergebnis kann statt Schönheit auch Schmerz 
und Entstellung bedeuten.

Georgiana Röttger hat nach zwei kosmetischen Operationen einen langen
Leidensweg hinter sich. Er beginnt, als die attraktive Frau mit Mitte
40 ihren Bauch nicht mehr schön genug findet. Um ein bisschen mehr 
wie ein Model auszusehen, entschließt sie sich zu einer 
Fettabsaugung, doch die geht schief. Nach der OP ist ihr Bauch nicht 
flach, sondern hat deutlich sichtbare Dellen und Beulen. 

Eine zweite Operation sechs Jahre später soll diesen Schaden beheben,
doch wieder läuft alles anders als geplant. Es gibt schwere 
Komplikationen. Durch eine heftige Infektion ist ihr Bauch 
anschließend völlig vernarbt und entstellt. Dazu kommen permanente 
Schmerzen. Einziger Ausweg: eine dritte Operation. 

Zuweilen treibt der Wunsch nach äußerlicher Selbstoptimierung bizarre
Blüten - so wie bei Micaela Schäfer. Die junge Frau tut alles, um so 
auszusehen wie das amerikanische Starlet Kim Kardashian. Sie hat 
deshalb eine Vielzahl von OPs, Unterspritzungen, Zahnkorrekturen und 
Implantierungen über sich ergehen lassen. Mit ihrem Äußeren, das 
eigentlich nicht ihr eigenes ist, verdient Micaela recht gut. Doch 
die 32-Jährige ahnt, dass die Karriere als "Look Alike" eines Stars 
zeitlich begrenzt ist und träumt von einem reichen, bodenständigen 
Mann, Kindern und einem Häuschen am Stadtrand. 

Schön ist gleich schlank und deshalb gesund? Nicht, wenn Medikamente 
mit im Spiel sind. Denn wer sich wie Svenia aus Süddeutschland für 
die schmale Taille nicht auf dem Stepper abmühen möchte, wird im 
Internet schnell fündig. Auf unzähligen Websites werden Diätpillen 
beworben, die angeblich auf rein pflanzlicher Basis die Pfunde 
purzeln lassen. Diese Tabletten enthalten meist verbotene Substanzen,
die schwere Nebenwirkungen haben können. 

Svenia bekam nach etwa zwei Monaten nicht nur gefährlich hohen 
Blutdruck und Herzrasen, sondern auch Krämpfe, Migräne und massiven 
Haarausfall. Auch heute noch, fast ein Jahr später, leidet sie unter 
andauernden Nebenwirkungen. 

Die meisten Schlankheitsmittel werden im Ausland produziert und 
kommen unauffällig per Post nach Deutschland. Zollamtsinspektor 
Marcus Redanz und seine Kollegen am Frankfurter Flughafen müssen 
zuweilen detektivisches Gespür entwickeln, um die verdächtigen 
Päckchen aus der Masse der Frachtsendungen herauszufiltern. 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: