ZDF

Zwei Frauen, zwei Welten
"Dual - zu zweit" ist dritter Film der ZDF-Reihe "Die Welt aus erster Hand"

Zwei Frauen, zwei Welten / "Dual - zu zweit" ist dritter Film der ZDF-Reihe "Die Welt aus erster Hand"
Tina (Nina Rakovec, l.) und Iben (Mia Jexen, r.) kommen sich näher. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF / Simon Gaberscik"

Mainz (ots) - Ein technisches Flugzeugproblem sorgt für die romantische Annäherung zwischen zwei jungen Frauen unterschiedlicher Nationalitäten. Ohne die jeweils andere Sprache verstehen zu können, gelingt es ihnen, Nähe aufzubauen. Sie verbringen eine abenteuerliche Nacht in Ljubljana zusammen. "Dual - zu zweit" ist der dritte Film aus der Reihe "Die Welt aus erster Hand" des Kleinen Fernsehspiels im ZDF. Er porträtiert nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern liefert Einblicke in die gesellschaftliche Situation des postkommunistischen Slowenien. Zu sehen ist der Film von Regisseur Nejc Gazvoda am Montag, 25. April 2016, 0.35 Uhr, im ZDF.

Die junge Dänin Iben muss mit anderen Passagieren aufgrund eines technischen Problems am Flughafen in Ljubljana zwischenlanden. Die Slowenin Tina soll die gestrandeten Fluggäste ins Hotel bringen. Als Iben Tina spontan bittet, ihr die Stadt bei Nacht zu zeigen, kommen sich die beiden näher. Die pragmatische Tina ist von Ibens anarchischer, spontaner Art beeindruckt, und ohne eine gemeinsame Sprache zu teilen, verstehen sich die beiden wunderbar. Aus unterschiedlichen Gründen ist die Begegnung für sie ein wichtiger Katalysator für große Entscheidungen. Beide können ihre Sprachlosigkeit im Alltag überwinden und sich einander offenbaren. Iben lässt sich neugierig auf Tinas sexuelle Annäherungsversuche ein, und Tina beginnt gemeinsame Zukunftspläne zu schmieden. Am Ende dieser Nacht ist Iben verschwunden, aber sie hinterlässt eine Spur, der Tina folgen kann.

ZDFkultur zeigt "Dual - zu zweit" am Freitag, 29. April 2016, 20.15 Uhr.

https://presseportal.zdf.de/pm/die-welt-aus-erster-hand/

http://daskleinefernsehspiel.zdf.de

http://facebook.com/ZDF

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/daskleinefernsehspiel

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: