ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Die Überflieger" - Abheben im ZDF: Faszinierende Doku-Serie über jugendliche Skispringer

Mainz (ots) - Am Samstag, 9. März 2002, 9.00 Uhr startet das ZDF die vierteilige Doku-Serie "Die Überflieger" über junge Skispringer aus dem Sportinternat Oberstdorf und ihren Alltag im Winter 2001/2002. Das Skispringen hat sich in den letzten Jahren zu einer der populärsten Wintersportarten entwickelt, die viele junge Menschen in ihren Bann zieht. Doch der Faszination des Fliegens stehen das harte Training und der Stress des Leistungssports gegenüber. Was sind das für Jugendliche, die sich die Schanze hinab in den Abgrund stürzen? Sind sie verrückt oder nur nervenstark und mutig? Welche Charaktereigenschaften braucht man für diese Sportart? Drei Monate lang war der Autor und Produzent Georg Bussek mit Angelika (15), Florian (18), Constantin (15) und Franz (13) unterwegs, spürte die Eigenheiten der Sportart auf, beobachtet die Jugendlichen zu Hause, im Trainingslager, bei den Wettbewerben und bei der Begegnung mit ihren großen Vorbildern wie Stephan Hocke, Jüngster aus der Goldmannschaft von Salt Lake City. Die Kamera ist stets ganz nah am Geschehen. Als einziges TV-Team durfte das ZDF beim Auftakt der Vierschanzentournee im Schanzenturm drehen und die Sprungvorbereitungen von Martin Schmitt und Stephan Hocke aus der Nähe einfangen. Die Filme zeigen neue Perspektiven der faszinierenden Sportart Skispringen und spiegeln die Lebenswirklichkeit der jungen Sportler mit ihren Höhen und Tiefen authentisch wider. Auch online wird die neue Doku-Serie intensiv begleitet. Unter www.tivi.de gibt es informative Links zum Skispringen, Hintergrundinfos, ein Quiz und ein unterhaltsames Spiel zur Serie. Speziell für die Serie wurde auch das Titellied "Die Überflieger" komponiert. Präsentiert wird es von einer jungen Band aus der Nähe von Oberstdorf, Freunden von Florian Krumbacher, einem der porträtierten Skispringer. Das ZDF zeigt "Die Überflieger" jeweils samstags um 9.00 Uhr. Im KI.KA ist die vierteilige Doku-Serie vom 25. bis 28. März 2002, jeweils um 16.30 Uhr, zu sehen. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: