ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Vom Kinderbuch ins ZDF: Hase Felix erobert den Bildschirm

    Mainz (ots) - Am Sonntag, 21. April 2002, startet das ZDF die neue
26-teilige Zeichentrickserie "Briefe von Felix". Die spannenden
Reiseabenteuer des unternehmungslustigen Plüschhasen werden jeweils
sonntags um 10.20 Uhr ausgestrahlt. Das Drehbuch zu der liebevoll
gezeichneten Serie basiert auf den international erfolgreichen
Kinderbüchern von Annette Langen und Constanza Droop. Nun ist der
Bilderbuchhase erstmals auf dem Bildschirm zu sehen.
    
    Bei der Präsentation der neuen Zeichentrickserie am Dienstag in
München sagte Susanne Müller, die Leiterin des ZDF-Programmbereichs
Kinder und Jugend, "Unsere Kinder wachsen in einer globalen Welt auf.
Felix ist ein wunderbarer Botschafter für Toleranz und Neugier auf
alles Andersartige".
    
    Mit "Briefe von Felix" führt das ZDF ein Konzept fort, das bereits
bei der populären Serie "Petterson und Findus" erfolgreich umgesetzt
wurde: die Aufarbeitung von Kinderbuch-Bestsellern für das Fernsehen.
Die Zeichentrickserie ist eine Koproduktion des ZDF mit ndF, Caligari
Film und TV-Loonland. Das Drehbuch stammt von John Patterson; die
Redaktion liegt bei Heribert Beigel.
    
    Die Abenteuer des pfiffigen Plüschhasen aus Münster beginnen
damit, dass Felix seiner Besitzerin Sophie verloren geht. Aber dann
stellt sich zur großen Überraschung heraus: Felix ist nicht weg -
sondern nur verreist. In wunderbaren Briefen berichtet er seiner
kleinen Besitzerin von seinen Erlebnissen in aller Welt.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: