ZDF

Auf der Spur der Menschheitsgeschichte
ZDF-"Terra X"-Doku über den "Sensationsfund Homo naledi"

Auf der Spur der Menschheitsgeschichte / ZDF-"Terra X"-Doku über den "Sensationsfund Homo naledi"
Hannah Morris und Alia Gurtov bei den Ausgrabungen in der Rising-Star-Höhle. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/National Geographic Channels"

Mainz (ots) - Der Weg war außergewöhnlich beschwerlich, die schmalste Stelle maß gerade 20 Zentimeter, aber was die Forscher um den Paläoanthropologen Lee Berger in der Rising-Star-Höhle erwartete, war ein Jahrhundertfund: Homo naledi, ein neu entdecktes Mitglied der Menschenfamilie. In der ZDF-Dokumentation "Sensationsfund Homo naledi" am Sonntag, 10. April 2016, 19.30 Uhr, begleitet "Terra X" die Wissenschaftler auf ihrer gefährlichen Mission in die Tiefe und gibt den Zuschauern die einzigartige Möglichkeit, unmittelbar Zeuge einer der bedeutendsten Entdeckungen dieses Jahrhunderts zu werden.

Höhlenkletterer waren während einer Tour in der Nähe von Johannesburg zufällig auf eine Höhle voller Knochen gestoßen. Daraufhin organisierte der führende Paläoanthropologe der Universität von Witwatersrand, Lee Berger, 2014 eine Grabung. Sein Team suchte er neben beruflichen Qualifikationen nach ungewöhnlichen Kriterien aus: klein und zierlich mussten sie sein, Erfahrung im Klettern und - vor allem - keine Angst in kleinen Räumen haben. Der Fundort war nur über eine Reihe von Zwischenhöhlen und Schächten zu erreichen.

Bergers "Untergrund-Astronauten" konnten Überreste von insgesamt 15 Individuen eines neuen Menschentyps, des Homo naledi, bergen. Neben der Fülle der Fossilien verblüfft vor allem die ungewöhnliche Mischung von Merkmalen: Einige Knochen entsprechen denen unserer äffischen Verwandten, während andere sich kaum von menschlichen unterscheiden. Lee Berger hofft, dass der Homo naledi, der "Sternenmensch", ein neues Licht auf die Anfänge der Menschwerdung werfen wird.

Der Homo naledi ist auch Thema im neuen "Terra X"-Zweiteiler "Die ersten Menschen", der die Geschichte der Menschheit von den frühesten Anfängen vor 30 Millionen Jahren, als schlichte Primaten die Erde besiedelten, bis zur Geburt des ersten Homo Sapiens erzählt. Die Dreharbeiten finden vom 11. April bis 21. Mai 2016 in Südafrika statt. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

www.terra-x.zdf.de

https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-sensationsfund-homo-naledi/

http://twitter.com/ZDF

https://www.facebook.com/ZDFterraX

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: