ZDF

"Nord Nord Mord - Clüver und der tote Koch": Robert Atzorn ermittelt im ZDF-"Fernsehfilm der Woche" auf Sylt

"Nord Nord Mord - Clüver und der tote Koch": Robert Atzorn ermittelt im ZDF-"Fernsehfilm der Woche" auf Sylt
Was verheimlicht Josef (Axel Milberg, l.) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk, 2.v.l.), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Theo Clüver (Robert Atzorn, r.)? Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Simon ...

Mainz (ots) - Der Koch des Sylter Nobelrestaurants "Josef's" liegt tot in einer Reuse am Strand. Ein Fall für Hauptkommissar Clüver (Robert Atzorn) und seine Kollegen Behrendsen (Julia Brendler) und Feldmann (Oliver Wnuk). Das ZDF zeigt "Nord Nord Mord - Clüver und der tote Koch" am Montag, 4. April 2016, 20.15 Uhr, als "Fernsehfilm der Woche".

Am Tag nach dem Auffinden der Leiche entdeckt die Polizei den Sportwagen von Josefs Partnerin Bibi (Nadeshda Brennicke) mit blutverschmierten Sitzen - von ihr selbst keine Spur. Als sich ein Entführer meldet und von Josef (Axel Milberg) eine Million Euro Lösegeld fordert, kann Clüver das Geld von der ortsansässigen Bank besorgen - obwohl Josef pleite ist. Der Entführer führt die Kommissare an der Nase herum und kann das Lösegeld an sich reißen. Oder hat ihm der hoch verschuldete Josef das Geld womöglich gar nicht ausgehändigt? Doch schon bald soll Clüver merken, dass man Josef übel mitgespielt hat. Er kehrt das Katz-und-Maus-Spiel um und lockt die wahren Täter in die Falle.

Unter der Regie von Anno Saul spielen - neben Robert Atzorn, Julia Brendler und Oliver Wnuk - Axel Milberg, Nadeshda Brennicke, Rainer Strecker, Waldemar Kobus und andere. Das Buch schrieb Berno Kürten.

http://fernsehfilm.zdf.de

http://www.facebook.com/zdfkrimi

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 - 66985-180; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/nordnordmord

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: